[ad#ad-1]Leichte Top-Funktion darf auch Wellness vermitteln Zwischen zwei gegensätzlichen Polen bewegt sich die textile Funktion in der Outdoor-Bekleidung. Zum einen wird es am Berg immer schneller: Nicht nur Trailrunning zieht an, auch der gute alte Wandersport erlebt ein Beschleunigungs-Upgrade. Zum anderen setzen auch funktionelle Outdoor-Schneider darauf, dass Funktion durchaus Mode sein kann.

Der Schritt zur  “Evervdavwear” wird gemacht – mit modischen Schnitten und Farben, aber auch mit Funktion, die auf Unterstatement setzt. Eyecatcher und Marketingthema Nummer eins im funktionellen Sommer 2012 sind die “Fast & Light”-Kollektionen, die viele Hersteller im Gepäck haben. “En-lite-rnent” heißt dieses Konzept etwa bei Mountain Hardwear, eine Philosophie, die sich
hier sogar bis zu den Zelten durchzieht.

Die Linie “Ascent” von Arc’teryx verbindet geringes Packmaß mit Robustheit und “Expert” von Millet orientiert sich mit topfunktionellen, leichten Produkten an den Bedürfnissen der Bergführer von Chamonix. Leicht und atmungsaktiv ist der große Trend Hauptakteure dieses Trends sind definitiv die neuen, leichten und extrem atmungsaktiven Membranen. Das bestätigt auch HansPeter Rudolph, Pressemann von Gore Deutschland: Outdoor-Sport boomt und wird gleichzeitig immer athletischer. Jede Minute der kostbaren Freizeit wird genutzt, um Outdoor-Sport möglichst intensiv und effektiv zu erleben.” Den gleichen Gedanken verfolgt auch der japanische Membran-Hersteller Torav. Zum einen bringt der Konzern mit der Sommer-version der neuen Membran Dermizax NX ein hoch atmungsaktives Material auf den Markt, zum anderen verspricht eine weitere Entwicklung, die 3-D- Technologie, ein besonders trockenes Gefühl auf der Haut.

[ad#ad-1]

Und auch Membran-Hersteller Polartec geht mit seiner Neuentwicklung NeoShell in die erste Sommer-Runde. Ein neuer Material-Mix erweitert das Portfolio Wer sich als Konfektionär nicht auf ein einziges neues Material festlegen wollte, der hat gleich mehrere Top-Membranen verschiedener Hersteller ins Programm aufgenommen – ein Novum auf dem Markt der Funktionsmaterialien. 50 hat sich der französische Bergsport-Spezialist Eider neben den Marken-Membranen Active Shell und NeoSheIl sogar noch für eine Eigenentwicklung entschieden.

Als dritte im Bunde der atmungsaktiven Leichtgewichte kommt die Eigenentwicklung. Defender” zum Zug. Unterstützt wird hierbei der Feuchtigkeitstransport durch die Membran nach außen noch durch eine CoconaTechnologie. Ähnliche Gedanken verfolgen die Produktmanager von Mountain Hardware, die bei ihrem “Dry Q”-Konzept ebenfalls verschiedene Materialien einsetzen, unter anderem auch als Private Label die bekannte Event-Membran. Noch einen Schritt weiter geht Arc’teryx. Der kanadische Trendsetter mixt in bester Bodymapping-Tradition für Sommer 2012 verschiedenste Gore-Materialien in einer Jacke, sowohl bei Hardshells auch Softshell-Jacken. Diesem Trend folgt auch Mountain Equipment . Hier wird bei der “Spartan lacket” etwa Gore-WindstopperMaterial mit einem sehr leichten und dehnbaren Eigenlaminat kombiniert.
Trotz des Trends zum Leichtgewicht ist es aber wichtig, den Einsatzbereich genau zu definieren, betont Herbert Horelt von Haglöfs: “Wir legen den Fokus auf die vier Einsatzbereiche Mountaineering, Intense, Trekking Light und Trekking Heavy. Diese Unterteilung ist für uns wichtig, um für die jeweilige Aktivität die richtige Ausrüstung anzubieten”, beschreibt er Chancen und Grenzen des “Light-Booms”. Haltbarkeit darf nicht vernachlässigt werden.

Die Bedürfnisse des Sportlers zu verstehen, war bei der Entwicklung der neuen Kollektionen oberste Prämisse. Extra leicht, wo erwünscht, aber dennoch abriebfest und robust, wo nötig, ist die Devise bei den alpinen Membranjacken und -hosen. Hier ziehen Konfektionäre auch den Trennstrich zu den Trailrunning-Linien, denn eine gOg-Jacke ist nun mal im Hochgebirge oder am Fels nicht immer die beste Wahl. Robuste 300 bis 400 g müssen es da schon sein. S0 wird beispielsweise das extra leichte “Gore-Tex Active Shell”-Material schon mal mit anderen, robusten Laminaten gemixt.

Gewicht wird dennoch gespart. So gibt es immer mehr PulloverModelle mit halbem Zip und nur einer Fronttasche. Auch die neuen Naht-Tapes sind mit 13 mm sehr schmal, und der französische AlpinSpezialist Millet hat es sogar geschafft, einen Reißverschluss Material-Doppelunen somit vermieden. Eine ganz andere, aber nicht minder wichtige Strömung ist das Bekenntnis zur modischen Optik und zur Alltagstauglichkeit, das jetzt auch die Hochfunktion machen darf. Leicht und dabei langlebig, abriebfest und robust sind diese Modelle, die bei Odlo beispielsweise treffend mit .

Evervdaywear” bezeichnet werden. Daher gibt es in der ausgebauten Kollektion auch Hardshells unter 200 EUR sowie modische Regenparkas. Country-Manager Matthias Reichwald bestätigt: “Auch hochfunktionelle Outerwear muss alltagstauglich sein.” Natürlich: Der Einfluss der Mode macht auch vor Outdoor nicht halt – und umgekehrt. Reichwald weiter: “Outdoor ist außerdem nicht in erster Linie Leistung, sondern auch Genuss und Wohlfühlen.”

[ad#ad-1]

Auch Maier Sports geht in diese Richtung und bezeichnet den Look der neuen Kollektion als “Funktion undercover”. Poduktmanagerin Kathrin Pelzner beschreibt das so: “Wir räumen dem lifestyligen Aspekt eine große Bedeutung ein. Von den Outdoor-Freunden wollen die wenigsten aussehen, als hätten sie einen 8.000er vor sich”. Dieser Meinung ist auch Funktionsschneider Schöffel: Hier heißt das Motto für die neue Saison .Explore your planet” und umfasst vielseitig einsetz bare funktionelle Modelle mit einem “ausgewählten Farbkonzept” Wellness kommt auf dem Gipfel an Johanna Rastner, Brand-Managerin von

Weiterlesen » Outdoor-Bekleidung für Sommer 2012

Tags: , , , ,

[ad#ad-1]Mit der Neon Down Jacket beweist Wild Roses seine Innovationsfreude: Die Kombination von winddichtem und wasserabweisen dem Techno Softshell und aufgesetzten Daunenkissen bietet optimale Wärme und zugleich Bewegungsfreiheit. Die Neon Down Jacket hat abtrennbare Ärmel und kann auch als Weste getragen werden. Die Jacke ist in Weiß mit Fuchsia im Farbverlauf und in Schwarz mit Farbverlauf erhältlich.

[ad#ad-1]

Geringes Packmaß und optimale Wärmewirkung sind die Parameter der Helium Light Fancy Jacket. Die Wendejacke bringt gerade einmal 300 Gramm auf die Waage und lässt sich in der Kapuze verstauen. Wahlweise können trendige Farbverläufe oder die unifarbige Seite nach außen getragen werden. Die technische Jacke hat innen und außen 2 Taschen mit nicht sichtbaren Reißverschlüssen und sorgt mit Reflektoren-Prints für Sicherheit. Farblich setzt Wild Roses mit Fuchsia, White Sail, Olympian Blue, Flame und Bad Black auf seine Klassiker.

[ad#ad-1]

Für Hoch- und Skitouren entwickelte Wild Roses das Lithium Softshell-Komplet: Die lithium Soft Shell Jacket überzeugt mit ihrer perfekten Passform: Die aus

Weiterlesen » Skibekleidung 2012

Tags: ,

Mutter OXllane zählt 50.000 Mitarbeiter:  Decathlon-Walze will mehr als 6 Mrd. EUR 200 neue Stores wollte Decathlon Mutter Oxylane (Villeneuved/Ascq) im vergangenen Jahr eröffnen – 100 sind es geworden. In Deutschland bremsen mutige Sport- und Bikehändler die Expansionswalze: Bereits jetzt bewegt der BilligsportRiese gigantische 5,98 Mrd. EUR Umsatz – und in fünf Jahren will der überwiegend mit Eigenmarken aufgestellte Franzose seinen weltweiten Marktanteil verdoppelt haben.

[ad#ad-1]

Vor allem die 63 neuen der nunmehr insgesamt 537 DecathlonBilligmärkte (im Schnitt je 4.000 qm) haben dem Mutterkonzern Oxylane im Jahr 2010 eine Umsatzsteigerung von fast 10% auf 5,98 Mrd. EUR gebracht. Flächenbereinigt wuchs der Umsatz nur um 1,9%. Das BruttoBetriebsergebnis betrug 132 Mio. EUR.

Die Netto-Marge sank um 30 Mio. EUR unter die “Sicherheitsgrenze” von 15 %. Obwohl die Verkaufsfläche in der Heimat Frankreich nochmals um 52.000 qm wuchs, sank laut Sozialbilanz die Arbeitszeit um 1 Million Stunden, das entspricht einem Abbau von 600 Vollzeitstellen (von denen es beim Billiganbieter bekanntlich nicht so viele gibt). Nach Eröffnung von rund 100 neuen Stores und Shops mit verschiedenen Formaten innerhalb des Konzernsdarunter 23 von jetzt 59 KoodzaShops (Hard-Discount mit 100 % Eigenmarken) – gab es in Frankreich zum Jahresende 241 (!) Decathlons, in Spanien 84 (+9), Italien 68 (+12), China 33 (+10), Polen 20, Portugal 20, Ungarn 12, Deutschland 11 (+2), Belgien 11, Brasilien 11, Großbritannien 9, Russland 8, Rumänien 5, Holland 2, Türkei 2. Indien und Tschechien hatten jeweils einen Fachmarkt.

Den weltweiten Marktanteil will Oxylane mit seinen über 50.000 “Mitarbeitern” innerhalb von fünf Jahren von derzeit 2,7 % auf über in Esslingen und Bielefeld-Sennestadt zwei neue von aktuell elf Billigmärkten. 2011 kündigt die zugeknöpfte Plochinger Zentrale zwei

Weiterlesen » Decathlon expandiert

Tags: , ,

[ad#ad-1]

STARKES DOPPEL VON NORDICA FUR DIE PISTE :
Aggressive Frontside heißt eine Skilinie bei NORDICA, mit der der Fahrspaß auf die Pisten zurückkehrt. Die dazu gehörigen Skiboots tragen den gleichen Namen und sind in puncto Funktion und Design auf diese Skilinie abgestimmt.
Die Aggressive Frontside Ski der Modellreihe FIRE ARROW verzichten auf einen Rocker, bieten ein Twin- Tip-Design sowie einen modernen Frontside-Cut mit einer vielseitigen Taillierung. Die Ski mitten breite liegt bei 74 bzw. 80 mm mit Radien zwischen 12,5 und 16 m. Bei den FIRE ARROW Skischuhen setzt NORDICA auf völlig neue Technologien, um den steigenden Anforderungen, die moderne Ski an die Boots stellen, gerecht werden zu können. Ein neues Schalendesign ermöglicht präzises Kanten.

Der verstellbare progressive Flex nach vorne wird durch eine bessere Knöchelbeweglichkeit erreicht und der 45°-Verschluss der mittleren von drei Schnallen gewährleistet eine sichere Fersenfixierung. Die Deckelkonstruktion der Schale erlaubt einen bequemen Ein- und Ausstieg.

[ad#ad-1]

Die Verwendung eines neuen, transparenten Kunststoffes ermöglicht eine neue Design-Technologie, die Teile der Konstruktion sichtbar macht. Ein wichtiges Element ist außerdem die EDT Technologie, eine Keileinlage aus hochsteifem Karbon, die fest mit der

Weiterlesen » Nordica Ski 2012

Tags: , ,

[ad#ad-1]

Vorschau auf die Sommerkollektion 2012 von Lafuma

Das Thema Leichtigkeit nimmt bei Lafuma im Sommer 2012 einen hohen Stellenwert ein. So wird bei der Konstruktion der Styles auf alles Überflüssige verzichtet, ohne die Haltbarkeit oder Qualität der Produkte einzuschränken. Die neue Kollektion fokussiert sich aber auch auf optimalen Schutz. Sie zielt auf die unterschiedlichsten Einsatzbereiche, urban und sportiv.

[ad#ad-1]

Für Abenteuertouren, Reisen, beim Bergsteigen oder bei hochalpinen Touren, ob für einen Tag oder eine ganze Expedition – stimmig von Kopf bis Fuß, abgerundet durch passende Accessoires.

Ausschließlich hoch entwickelte Stoffe werden verarbeitet, Nachhaltigkeit und umweltbewusste, ökologische Stoffe stehen traditionell im Vordergrund.

Lafuma Trekking Serie

Zur Trekking-Linie gehören die „Nanda Jackets“ für Damen und Herren, die für begeisterte Outdoor-Sportler konzipiert wurden. Dank dem 2,5-lagigen Gore-Tex Paclite bieten sie besten Wetterschutz, sind wasserdicht, atmungsaktiv und leicht.

[ad#ad-1]

Sie lassen sich auf ein kleines Packmaß zusammenlegen und sind echte Leichtgewichte (Herrenjacke: 350 g, Damenjacke: 275 g.) Mit dem körpernahen, ergonomischen Schnitt, einer abnehmbaren und regulierbaren 3-D-Kapuze und regulierbaren Bündchen haben beide Jacken alles, was man auf anspruchsvollen Touren braucht

Tags: ,

[ad#ad-1]

Level 3 Tech Taurus Jacket M und Core Coco Jacket W

Die  Bench „Tech Taurus Jacket“ für den Mann und die „Core Coco Jacket“ für die Frau aus der „Level 3“-Serie vereinen sehr gegensätzliche Anforderungen in einem Style. Die Kombination aus Materialien auf höchstem technischem Niveau macht aus der extrem leichten, wasserdichten und äußerst langlebigen Jacke einen wahren Alleskönner im Street-Style.

In beiden Modellen kommt die Sympatex-Membran zum Einsatz. Level 2 Stacy Stripe Jacket Filigrane Streifen-Colourblocks mit gedrehtem Fadenlauf machen diese Jacke zu etwas Besonderem. Die Kombination der Komplementärfarben Blau und Rot mit dem auffälligen „Sträflings-Look“ sieht man durch ihre schimmernden Eigenschaften weithin.

[ad#ad-1]

Die dabei verwendeten hochwertigen technischen Laminate und die integrierten Futterstoffe sorgen verlässlich vor eindringender Nässe und Kälte. Zudem ist die Jacke großzügig im Skater-Style geschnitten und bietet obendrein uneingeschränkte Bewegungsfreiheit beim Powdern, Freestylen oder Pistenspaß. Die Bench Jacken kommen Anfang 2012 raus.

Tags: , , , ,

[ad#ad-1]Im Sommer 2012 setzt Odlo auf modische Trends, ohne bei der Funktion Abstriche zu machen. Im Gegenteil: Das plakative Design unterstützt die Funktion auch optisch. An der „evolution Light Trend“-Linie kommt weder eine sportliche noch modebewusste Frau vorbei. Die Linie setzt im wahrsten Sinne des Wortes neue Trends. Ausgesprochene Signalwirkung haben die Block-Streifen, platziert im Schulter- und Bündchenbereich. Auch die unifarbige „evolution“-Wäsche fällt mit der frischen Neonfarbe Fluor Orange auf.

[ad#ad-1]

Ein angenehmes Körperklima versprechen die Modelle der „cubic Trend“-Linie durch die klimaregulierende Luftkammerstruktur. Auch Männer profitieren von den neuen Ideen. So zeigt sich die

Weiterlesen » Odlo Funktionsunterwäsche 2012

Tags: , ,

[ad#ad-1]Hochwertige Bekleidung aus Merinowolle ist das Metier von Icebreaker. Die neue Kollektion der neuseeländischen Marke richtet sich im Sommer 2012 an Aktivsportler und urbane Nomaden sowie an alle, die unterwegs auf Reisen das optimale Outfit suchen. Die neuen Styles gefallen durch herausragendes Design, vor allem aber auch durch die natürlichen Vorteile der Merinowolle.

Einen angenehm kühlenden Effekt bei heißen Temperaturen verspricht die Naturfaser, da sie als wasseranziehende Hohlfaser bereits dampfförmige Feuchtigkeit von der Haut weg nach außen leitet. So unterstützt Merinowolle die Temperaturregulierung des Körpers.

[ad#ad-1]

Eine weitere wichtige Eigenschaft ist die „No Stink”-Funktion der Merinowolle: Durch die unebene Oberfläche der Keratinfasern können sich Bakterien nur schwer darauf festsetzen, sich daher auch nicht vermehren. So verhindert die Merinowolle die Bildung von unangenehmen Gerüchen und schützt zudem die Umwelt, indem sie die Häufigkeit des Waschens (bei 40 Grad) reduziert.

Icebreaker 2012 News

Icebreaker erweitert zum Sommer 2012 das technische „GT“-Sortiment für eine Vielzahl von Sportarten wie Laufen, Trailrunning, Wandern, Nordic Walking und Fitness. Alle Teile verfügen über einen Anteil von 3 % Lycra für perfekten Sitz und schnellere Trocknung. Lockere, modische Schnitte, fröhliche Farbstellungen und kreative Prints zeichnen die

Weiterlesen » Icebreaker Merino

Tags: , ,

Mehr als nur ein Slogan ist das Credo von Millet: „Mountain by Experience”. Mehr als 60 Jahre praktische Erfahrung aus dem Alpinsport prägt auch die neue Kollektion für den Sommer 2012.

Immer auf der Suche nach dem wahren und präzisesten Equipment stellt der französische Outdoor-Spezialist vier leistungsstarke Linien vor: „Expert“, „LTK“, „Mountain & Trek“ und „Roc Session“.

Jede dieser Linien ist auf die individuellen Ansprüche des modernen Alpinisten abgestimmt. Die neue „LTK“-Linie beispielsweise ist die Antwort auf den unbegrenzten „Geschwindigkeitsrausch“ aller Outdoor-Enthusiasten: schneller, leichter, höher. Hier werden vor allem ultraleichte Materialien verarbeitet, die optimale Atmungsaktivität selbst bei beschleunigtem Tempo bieten.

> zu Millet

Tags: ,

[ad#ad-1]Mit der Schöffel  „Phuket“-Jacke kommen Outdoorer richtig gut auf Touren. Die Zwei-Lagen-Venturi-Jacke ist wasserdicht, strapazierfähig sowie weich und lässt sich bei Bedarf mit einer Inzipp-Jacke komfortabel aufrüsten. Technische Details wie die abnehmbare Sturmkapuze, Unterarmreißverschluss und der wasserabweisende Zwei-Wege- Frontreißverschluss machen sie zum zuverlässigen Begleiter am Berg.

[ad#ad-1]

Über einen guten UV-Schutz verfügt die wasserabweisende, schnelltrocknende  Schoeffl „Outdoor Vest“. Formschön und mit vielen praktischen Details ausgestattet, passt sie gut zum Herren-Funktions-Shirt „Muzi“. Dieses wiederum gefällt in vielen kräftigen Farben mit kontrastfarbenem Halsabschluss. Betont lässig sind die „Relax Pants“ für Damen und

Weiterlesen » Schöffel Jacken 2012

Tags: , ,