Helgoland erfreut sich oftmals trotz der traumhaften Landschaft viel zu wenig Beachtung, obwohl die ruhige Insel gerade für Camper optimal geeignet ist. Naturfreunde und Vogelbeobachter können sich an der so genannten „Langen Anna“ und den Lummenfelsen, Hort tausender Seevögel, erfreuen. Die Küstenregionen bieten noch neben urigen Fischerhütten auch noch paradiesische Bademöglichkeiten und eine ganze Reihe an geologischen Besonderheiten, wie zum Beispiel den roten Feuerstein.

Helgoland

Feinschmecker lassen sich hingegen von dem fangfrischen Hummer der einzigen deutschen Hochseeinsel begeistern. Natürlich gibt es darüber hinaus noch eine ganze Reihe an kulinarischen Feinheiten, vom Fisch über Fleisch bis zu regionalen Spezialitäten, wie dem Helgoländer Eiergrog.

Camper haben hier die Möglichkeit direkt bei der Düne zu campen, wo ein Campingplatz bis ca. 100 Stellplätze im Angebot hat. Natürlich sind Toilettenanlagen, Duschen, sowie eine ganze Reihe an Gemeinschaftsräumen und Kinderspielplätzen vorhanden. Das schmackhafte Dünnenrestaurant liegt, ebenfalls wie verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, nicht weit entfernt.

Helgoland1

Allerdings sollte für einen Besuch in der Hauptsaison (01.07 – 15.08) rechtzeitig 3-4 Monate vorher reservieren. Anreisemöglichkeiten gibt es viele, ob über Luft oder Wasser. Für Leute, die nicht so schnell seekrank werden und die schon bei der Anreise ein echtes Highlight erleben möchten, sei vor allem die Reise mit einem High-Speed-Katamaran zu empfehlen. Leider spielt die kleine, reizvolle Hochseeinsel bei den Urlaubsplanungen der Deutschen immer noch nicht die Rolle, die Helgoland verdient. Allerdings lassen sich in den letzten Jahren immer mehr naturbegeisterte Menschen von der traumhaften Landschaft und dem Charme der Nordsee nach Helgoland locken

Robbe

Tags: , ,

Unglaublich aber wahr – mitten im bayerischen Wald gibt es eine urige Westernstadt – Pullman City. Nahe Eging am See gelegen ist sie über die Autobahn A92 leicht erreichbar. So braucht man von München aus gut 1,5 Stunden.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 13 €, Jugendliche zahlen 8 € und Kinder über 4 Jahren 5 Euro. Kleinkinder dürfen den Park gratis besuchen.
Interessant dabei: Alle Preise gelten für einmaligem Eintritt, bei Übernachtungsgästen bis zu einer Woche.

bild-31

Neben Umzügen und vielen anderen Shows kann man als  im Westerndorf  übernachten und seinen Ausflug auf Kurzurlaub trimmen.
Ein eigener Pferdestall rundet das ganze authentisch ab.

Insgesamt  3 Übernachtungsvarianten lassen dem passionierten Camper staunen :

bild-21

  • Rustikal – Übernachtung im Tippi bzw. A-Tent, die Urform des Campings (35 € komplett, bis zu 6 Personen passen rein)
    “Untergrund besteht aus Naturboden, Mitzubringen sind Schlafsack, Luftmatratze oder eine andere Unterlage
  • Authentisch – Übernachtung in der Blockhütte,(ab 45 € komplett, für bis zu 4 Personen)
    “Holzpritschen, Stockbetten, und elektrisches Licht. Ohne Küchenzeile, sanitäre Anlagen und Stromanschluß. Mitzubringen sind Schlafsack, Luftmatratze oder eine andere Unterlage
  • Luxuriös – Übernachtung im Hotel auf den Pullman City Gelände (Doppelbettzimmer 60 €)
    In den Preisen des Palace Hotel’s ist der Eintritt und der Kurbeitrag eingeschlossen. Alle Hotelzimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet, Bettwäsche und Handtücher stehen ebenfalls zur Verfügung.

Mehr Infos gibt’s unter:
http://www.pullmancity.de/

Fazit: Dank der günstigen Übernachtungspreise ideal für Familien und größere Gruppen.

Pullman City – Retro Camping

Tags: , ,

Rheinland-Pfalz ist ein Bundesland, welches nicht nur durch die wunderschöne Landschaft und durch idyllische Weinanbaugebiete besticht, sondern auch durch die vielseitige Kultur, die man als Tourist dort erleben kann.

Für Wanderer ist vor allem die Vielseitigkeit der verschiedenen Regionen interessant. So hat der geneigte Frischluft-Genießer die volle Auswahl zwischen blühenden Flusslandschaften, grünen Wäldern oder steilen Hängen.

Ein Besuch in der Eifel, im Norden von Rheinland-Pfalz, lohnt sich schon aufgrund der Kraterseen, entstanden durch ehemalige Vulkane, die ein beeindruckendes Bild abgeben. Allgemein gibt es hier für Wanderer viele versteckte Täler, alte Klöster, Burgen und viele andere Kulturgüter in den historischen Städten zu entdecken.

Das Ahrtal, ebenfalls im Norden, ist vor allem für Rotweintrinker unumgehbar. Die vielen südlichen Sonnenstunden haben dieses Gebiet zum Paradies für den Weinanbau gemacht.

Hunsrück


Im Hunsrück, einer recht schmalen Mittelgebirgs-Region, werden Wanderer und Radfahrer ebenfalls große Freude haben. Bewaldete Höhenzüge und unberührte Natur locken immer mehr Touristen, die sich nach Ruhe und Abgeschiedenheit sehen an.

Wer hingegen deutsche Rheinromantik in ihrer reinsten Form erleben will, der sollte sich unbedingt einen Besuch im Mittelrheintal gönnen. Die beeindruckenden Felsvorsprünge, blühenden Reben-Hänge sowie die charmanten Rhein-Siedlungen laden hier zum träumen ein.

Rheintal


Die Pfalz stellt die südlichste Region in dem kleinen aber stolzen Bundesland. Hier sind vor allem Sonnenanbeter bestens aufgehoben, weil es das Wetter hier meistens sehr gut mit Outdoor-Begeisterten meint. Vor allem den Pfälzerwald sollte jeder passionierte Wanderer mal besucht haben. Dieser Naturpark ist das größte zusammenhängende Waldgebiet der Republik und laden auch zu mehrtägigen Touren ein. Für Freunde abendländische Kultur hält die Region noch Burgen, sowie Burgruinen und Dörfer im klassischen Baustil.

Wer sich eingehend mit Rheinland-Pfalz beschäftigt, der wird feststellen, dass hier fast für jeden Wanderer-Geschmack etwas dabei ist, ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle.

Tags: , , ,

Wer glaubt, Wandern sei eher was für den bergigen Süden, der irrt, denn Outdoor-Begeisterte aus allen Ecken der Republik finden immer öfter den Weg nach Norddeutschland um sich ein einmaliges Naturerlebnis zu gönnen.

Die gute Luft, die malerische Landschaft und die Vielfältigkeit der Natur, versprechen Outdoor-Sportlern unvergessliche Stunden von Hamburg bis nach Kiel. Am weitesten verbreitet ist sicher das weltbekannte und geschätzte Wattwandern.

Norddeutschland

Für unerfahrene Wattwanderer empfiehlt sich allerdings eine fachkundige Führung, da die Flut einem schneller gefährlich werden kann, als einem lieb ist. Wer auf den Spuren der Wikinger wandeln möchte, der kann bei Schleswig oder im Herzogtum Lauenburg ein Stück der Vergangenheit erleben. Auch die Holsteinische Schweiz und die verschiedenen Naturparks laden einem geradezu ein, einen Ausflug zu unternehmen.

Norddeutschland1

Wer sich über die Wege und Möglichkeiten konkreter informieren möchte, der kann sich beim Deutschen Volksportverband ausreichend informieren. Die Trends im Outdoor-Bereich zeigen immer mehr Richtung Norden und das ist angesichts der idyllischen Landschaft kaum verwunderlich.

Tags: , , ,

Von Tarifa und der Landzunge aus verläuft ein etwa 10 km langer und feiner Sandstrand an der Atlantikküste, der erst an der großen Düne und Las Dunas endet.

Ca. 6 km hinter Tarifa liegt der Campingplatz Torre de la Peña I. An einem alten Wachturm gelegen bietet der Platz viele Möglichkeiten.
Seine Nähe zu Marokko machen ihn auch zu einem interessanten Startpunkt für Exkursionen nach Afrika.
Windsufer und Kaiter finden hier einen geeigneten Spot. Aber auch Sonnenenthusiasten haben hier ihre Berechtigung.

bild-2

bild-3

bild-1

In 5 km Umreis finden sich:

  • Fahrrad- Verleih
  • Reiten
  • Segeln
  • Surfen
  • Tauchen
  • Tennisplatz

Da der Platz sehr günstig ist, ist er auch für Backpacker  geeignet:
“2 personen + campingcar + strom ; von 20:00h bis 12:00 h = 15 €”

Fazit: Dank seiner günstigen Lage und den moderaten Preisen ein Platz für Alle.

Torre de la Peña

Tags: , ,

Wer erinnert sich noch an den typischen Familienurlaub in den 70ern.
Italien – ziemlich weit weg, ganz schön exotisch – Urlaub in Bibione.
Und jetzt wieder Krise – für alle Jüngeren und MeinungsBILDer – damals war es `ne Ölkrise, die uns zum Sparurlaub drängte. Die erste Pizza (natürlich viel besser als in Deutschland) und der erste Supermarktbesuch (warum Italienisch lernen – die sprechen ja alle ganz passabel Deutsch) überzeugten schon unsere Eltern, dass sie hier wunderbar klar kommen würden.
Meine Mutter hat dann alle Kinder mit bayerischem Kartoffelsalat abgefüllt – damit die auch mal was Ordentliches zwischen die Zähne bekommen. Und es hat gewirkt – als Kind hatte man da bald einen illustren internationalen Freundeskreis.

Hardcore sonnen - den Hautarzt freut`s

Hardcore sonnen - den Hautarzt freut`s

Meine Meinung:
Wenn man nach Jahren mal wieder Camping versucht, dann besser auf bekannten Pfaden und was soll schon falsch sein an Bibione , Teutonengrill seit den 60ern.

Und sollte das mit dem Camping doch nichts für einen sein – man merkt es zumeist schon nach der ersten Nacht – so gibt es Apartments und Hotels zu Haufe.

Also nichts wie hin  ….
Folgende Campingplätze habe ich für euch aus dem WWW gefischt:

http://www.capalonga.com
http://www.iltridente.com/
http://www.vti.it
http://www.campingdune.it/
http://www.campinglido.com/

Also viel Spaß beim Retro Campen und übrigens …. Deutsch sprechen die dort auch noch.

Tags: , ,

In den Alpen kann sich jeder Outdoor-Freund, der einen ein- oder mehrtägigen Kletterausflug unternehmen möchte, so richtig austoben. Dort gibt es Klettersteige für jeden Schwierigkeitsgrad und jeden Geschmack. Als erfahrener Klettersteiggänger kann ich für jeden, der ein einmaliges Naturerlebnis sucht, vor allem die Gegend in den Berchtesgadener Alpen wärmstens empfehlen.

Die Auswahl des Schwierigkeitsgrades ist dort sehr vielfältig, von leicht bis schwierig ist alles enthalten und die Landschaft ist bei schönem Wetter traumhaft. Allerdings muss man sagen, dass sich aufgrund der Beliebtheit der Region, dort auch viele Touristen aufhalten, also wer lieber ein einsames Naturerlebnis spüren möchte, würde ich lieber Klettersteige im Wetterstein oder im Karwendel empfehlen.

Klettersteig Zugspitze

Je nach Zeit und Fitness kann man eine Klettersteigtour zwischen 2 und 8 Stunden planen, ich kann aber sagen, dass es nichts herrlicheres gibt nach einer längeren anstrengenden Tour in der Hütte einzukehren und den Tag in aller Ruhe ausklingen zu lassen. Klettersteiggänger kennen dieses unbezahlbare Gefühl und jeder Outdoor-Freund, sollte sich zumindest einmal einmal ein Bild davon machen. Natürlich sollte man über eine entsprechende Klettersteigausrüstung verfügen, wer einen eher mäßig schwierigen Weg gehen möchte, der braucht nicht unbedingt Profigeräte. Dafür gibt es schon günstige Angebote von verschiedenen Herstellern. Ich persönlich benutze ein Klettersteigset von Edelrid, mit dem ich bisher sehr zufrieden war.

Tags: , ,

Crocs Cayman für 33,33 €

Zum Frühlingsanfang hat Renner die Preise für den beliebtesten Croc – den Cayman – für eine Woche gesenkt.
Bis 12.04.09 gibt es alle lieferbaren Farben und Modelle für 29.99 €

Crocs Cayman für 29.99 €

Crocs Cayman für 33,33 €

 


Tags: ,

Produktvorstellung:
Anfangs denkt man – ideal für die Kategorie der Dinge die kein Mensch braucht.
Aber: Auf Reisen nervt ein Stück Seife gewaltig – immer nass und glitschig wird sie jeden Tag mehr zum Ärgernis.

wasser_hand

5o Mal Händewaschen in a box.

Die Reiseseife kommt im Plastikspender und enthält in etwa 50 Blatt getrocknete Seife.
Einfach mit ein bisschen Wasser benetzen und schon hat man den gewünschten Effekt – ganz Harte können die Reiseseife auch als Ersatz für Rasierschaum verwenden.

Fazit:
Auf den ersten Blick etwas freaky entpuppt sich die Reiseseife als wertvoller Begleiter

 

 

Tags: , , ,

Produktvorstellung Crocs Captiva

Für alle, die genug haben von uniformen Einheitslook der Gummischlappen, wurde der Captiva geschaffen.

Im Design an japanische Sandalen angelehnt vereinigt er edle Formensprache mit der sprichwörtlichen Bequemlichkeit, die allen Crocs Modellen innewohnt.

Aufgepasst meine Damen – dieser Schuh hat einen hohen Neidfaktor.

crocs

Crocs Captiva – Die Retro Sandale mit Appeal

 

 

Tags: ,