Wenn es endlich in den Urlaub oder in ein verlängertes Wochenende geht, dann ist das besonders für die Kinder sehr aufregend. Sie entfliehen ihrem Alltag, wie zum Beispiel dem Kindergarten Bonn auf www.maxandmary.de, für einige Zeit, um sich neuen Abenteuern zu stellen und viel Spaß mit ihren Eltern zu haben. Campen ist schon deswegen ein großes Abenteuer, weil unter freiem Himmel geschlafen werden kann. Die Geräusche der Tiere drum herum schaffen manchmal eine unheimliche Atmosphäre und machen das Campen aufregend und spannend. Vor dem Einschlafen können die Kinder raten, welche Tiere in der Umgebung leben und was diese für Geräusche machen.

Was muss mit auf den Campingplatz?

Neben Bekleidung und den üblichen Toilettenartikeln sollten einige Spielzeuge nicht fehlen. Wenn der Campingplatz in der Nähe von Strand oder See liegt, sind Sandspielzeuge und kleine Gießkannen sehr beliebt. Wenn im Sommer gebadet werden kann, müssen unbedingt Badeanzug und Badehose mitgenommen werden und im Wasser können die Kleinen die Grundlagen des Schwimmens und Tauchens lernen. Mit Hilfe einer Taucherbrille kann der Grund von See oder Meer im flachen Gewässer beobachtet und vielleicht hinterher gemalt werden. Wenn die Kinder bereits erste Worte schreiben können, kann gemeinsam eine kleine Geschichte aufgeschrieben werden.

Was gibt es zu essen?

Grill und Campingkocher sollten mitgenommen werden. So sehen bereits die Kinder, dass an der frischen Luft anders gekocht werden kann als in der Küche der Eltern. Hier gibt es vielleicht Stockbrot und Wurst, Dosenbohnen oder Suppe aus der Dose. Das Essen kann zur Räubermahlzeit werden oder zum Piratenmahl – hier ist Kreativität gefragt. Die Kinder können mithelfen, den Tisch oder die Wolldecke einzudecken oder den Teig für das Stockbrot zu bereiten und anschließend Stöcke sammeln, um das Brot in die Flammen halten zu können. So wird sogar das Essen wird beim Campingausflug zu einem kleinen Abenteuer.

Tags:

Urlaub bietet für viele Menschen den Höhepunkt des Jahres. Dem Alltagstrott komplett entfliehen, alle Sorgen vergessen und die Seele baumeln lassen sind dabei nur einige Dinge, die am Urlaub attraktiv sind. Während die einen dies am besten am Strand umsetzten können, zieht es andere in die Berge.

Wieder andere statten dem Camping-Platz einen Besuch ab. Doch egal, wo genau die Reise hingeht: auf sportliche Betätigung wollen die meisten auch im Urlaub nicht verzichten. Gerade wenn man Trainingsplänen folgt oder gewisse Ziele erreichen möchte, könnte eine Trainingspause verheerende Wirkungen mit sich bringen. Natürlich gibt es auch im Urlaub ausreichend Möglichkeiten, Sport zu treiben.

Club Sport

Entscheidet man sich für Urlaub auf einem Camping-Platz oder in einem Club, so bieten diese in der Regel auch Sportmöglichkeiten an. Neben Schwimmbädern, in denen man seinen Bewegungsdrang im kühlen Nass ausleben kann, gibt es auch oftmals Golfanlagen oder Tennisplätze. Ausstattung für letztere findet man zum Beispiel auf Online-Shops wie Tennistown.de. Viele Hotels beschäftigen zudem Animateure, die zu bestimmten Zeiten Sportkurse, Aerobic oder ähnliche bewegende Veranstaltungen anbieten.

Outdoor Sport

Hat man sich für Urlaub im Freien entschieden, kann man dem klassischen Outdoor-Sport frönen. Ob dies nun in Form vom Joggen oder Mountainbiking geschieht, ist natürlich jedem selber überlassen. Für etwas mutigere Urlauber, die schwindelfrei sind, bietet auch Free-Climbing eine schöne Alternative zum 08/15 Sport, den man im Alltag nachgeht. Hierbei sollte aber eine geeignete Ausrüstung vorhanden sein, um ein Verletzungsrisiko möglichst gering zu halten.

Strand Sport

Auch Urlauber, die es ans Meer zieht, haben unzählige Sportmöglichkeiten. Sehr naheliegend ist die Ausübung von Beachvolleyball. Viele Strände, die zur Urlaubssaison gut besucht sind, verfügen über Volleyball-Netze. Natürlich bedarf es bei derartiger sportlicher Betätigung ein paar mehr Menschen als beim Joggen. Allerdings lassen sich so als positiver Nebeneffekt neue Bekanntschaften knüpfen. Im Meer kann natürlich zudem geschwommen oder Wassergymnastik betrieben werden.

Tags: , ,

Der Urlaub mit den Kindern ist immer eine kleine Herausforderung, denn nicht jedes Hotel oder jeder Urlaubsort eignet sich für Familien mit Kindern. Bei der Buchung muss vieles berücksichtigt werden, denn zum einen möchten Sie als Eltern sich entspannen und zum anderen möchten Ihre Kinder natürlich etwas erleben. Entspannung und Abwechslung für die Kinder unter einen Hut zu bringen ist nicht immer ganz einfach, doch es gibt hervorragende Alternativen zum Strandurlaub und so kommen alle auf ihre Kosten.

Landluft und Abwechslung
Ferien auf einem Bauernhof beispielsweise eignen sich hervorragen für Familien mit Kindern. Bei einer Kutschfahrt können Sie als Eltern ausspannen, während Ihre Kinder die vielen Tiere entdecken und bei der Stallarbeit helfen. Auf einem Bauernhof gibt es für Groß und klein viel zu entdecken, denn die großen Traktoren und Ballenpressen finden nicht nur kleine Jungen interessant, auch für die Väter sind die riesigen Landmaschinen mit ihren vielen verschiedenen Funktionen äußerst spannend. Neben Tieren und Maschinen bietet ein Bauernhof auch gleichzeitig viel Lernstoff für die Kinder, denn dort lernen sie woher die Milch kommt oder wo sie das Frühstücksei am Morgen herholen können. Für Kinder jeden Alters gibt es auf einem Bauernhof viel zu entdecken und da Straßen und Züge meist in weiter Entfernung liegen, können Sie als Eltern sich entspannt zurücklehnen und den Nachwuchs laufen und den Hof entdecken lassen.

Viel Bewegung in der Natur
Neben den Tieren und dem Hof gibt es auch Außerhalb vieles zu sehen. So können Sie beispielsweise eine Wanderung durch die unberührte Natur machen und auf dem Weg ein Picknick veranstalten. Dies ist ein großer Spaß für Eltern und Kinder und ganz nebenbei lernen die Kleinen viel über die Natur und die vielen verschiedenen Tiere und Pflanzen welchen Sie auf dem Weg begegnen. Durch die frische Luft ist der Nachwuchs am Abend schnell müde und Sie können sich bei einem Lagerfeuer zusammen mit anderen Familien austauschen und entspannt in den Sternenhimmel schauen. Weit ab von Verkehrslärm und Abgasen können Sie neue Kraft tanken und sich richtig erholen.

Tags: ,

Der Onlinehändler Sportsprofi Schmid aus Grafenau im Bayerischen Wald hat Antrag auf Insolvenz gestellt. Grund sei ein Liquiditätsengpass, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Sportsprofi Schmid zählt eigenen Angaben zufolge mit rund 1,2 Milhonen Kunden zu den größten Onlinehändlern für Sport- und Freizeitartikel in Deutschland.

Neue Herstellervorgaben hätten das Onlinegeschäft unter Druck gebracht, heißt es in der Mitteilung. „Verschiedene große Hersteller haben uns untersagt, über Ebay oder Amazon zu verkaufen, damit ist uns in kurzer Zeit nahezu die Hälfte des Umsatzes weggebrochen“, so Firmengründer und Geschäftsführer Andreas Schmid. Dadurch fehle dem Unternehmen fest eingeplante Liquidität. Der Onlinehändler habe jetzt darauf reagieren müssen und Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt, um mit Unterstützung eines erfahrenen Sanierungsexperten das Geschäft auf eine neue Basis zu stellen.

Dieser Experte sei der Münchner Fachanwalt Dr. Michael Jaffe, der zum vorläufigen Insolvenzverwalterbestellt worden sei. Jaffe wurde deutschlandweit bekannt unter an-derem als Insolvenzverwalter des Medienkonzerns Kirchmedia. Er war auch schon im Landkreis Freyung-Grafenau als Insolvenzverwalter tätig – beim Wohnwagenhersteller Knaus Tabbert aus Jandelsbrunn.

Jaffe habe bereits die rund 30 Mitarbeiter über den weiteren Verfahrensablauf informiert. Die gute Nachricht für die Mitarbeiter dabei: Für sie ändere sich aktuell nichts an ihrem Arbeitsverhältnis und die Vorfinanzierung des ihnen zuste­henden Insolvenzgeldes sei schon auf dem Weg, so dass sie in den nächsten Tagen die ihnen zustehen­den Zahlungen erhalten werden. „Nach meinen ersten Eindrücken ist Sportsprofi Schmid sanierungs­fähig. Wir sind jetzt dabei, alle Ab­läufe zu analysieren, um eine neue tragfähige Struktur zu gestalten“, so Insolvenzverwalter Jaffe.

Tags:

Wer am Campen Freude hat, kann diese Art der Erholung richtig genießen, wenn qualitativ hochwertiges Campingzubehör und exzellente Materialien vorhanden sind. Ein Campingurlaub kommt der Natur so nahe und zeigt die schönsten Plätze an denen man anhalten und eine gemütliche Pause machen kann. Verschiedene Schlafgelegenheiten bieten sich an. Zum einen das Wohnmobil, die Caravans oder in komfortablen Zelten. Beim Zelten ruht der Urlauber wirklich noch am Puls der Natur. Ein Campen ohne großen Luxus ist der Sinn des Campers. Camper haben eine eigene Lebensweise und die wird ausgelebt durch den Campingurlaub. Man trifft sich oftmals an denselben Plätzen, wo die Mitstreiter vom vorigen Jahr schon warten. Es ist manchmal wie heimkommen.

Aber bevor man in den Campingurlaub aufbrechen kann, muss einiges durchgecheckt und organisiert werden. Das ist beispielsweise beim Hotelurlaub nicht notwendig. Da werden die Koffer gepackt, ab in den Flieger und dann ins Hotelzimmer. Aber hat man sich aus dem konventionellen Urlaub zurückgezogen, hat man ein Feeling von Freiheit und genießt einen total flexiblen Urlaub. Natürlich ist es keine Sache, dass einer der Partner jeden Mittag am Campingherd steht und kocht. Man macht ja den Campingurlaub, der einfach und doch kernig ist. Die Kinder spielen in der Nähe. Schlägt das Wetter um, packt man seinen Campingwagen oder was auch immer und fährt der Sonne entgegen.

Bevor es los geht steht die Planung an. Am Anfang sollte es klar sein, welche Reise geplant wird. Wird es eine Rundreise, eine Wanderreise oder kommt man wieder zu seinem angestammten Platz wieder jedes Jahr zurück. Fahren zwei oder mehrere Personen mit in den Campingurlaub, sollte versucht werden, die einzelnen Wünsche unter einen Hut zubringen. Kundig machen im Internet oder über den Camping Guide ist nicht verkehrt. Nicht nur das Reiseziel ist wichtig, auch die Kleidung. Denn möchte man einen Outdoor-Urlaub machen braucht es das richtige Zubehör.

Schlafsäcke und Isomatten, Rucksäcke für zünftige Wandertouren. Zelte für den Campingurlaub, als auch Zubehör wie ein Gaskocher, Geschirr und vieles mehr. Sie wollen Klettern in den Bergen, dazu gehört die robuste und zünftige Outdoorbekleidung dazu. Auch das passende Schuhwerk muss stimmen, gerade wenn Kinder dazu sind. Denn ob Jung oder Alt Sicherheit und Bequemlichkeit gepaart mit wetterfester Ausstattung gehört nun mal dazu.

Tags: , ,

Moderne Formen und enorme Vielfalt

Manchmal ruft einfach die Ferne und der Familienvater mit Bürojob und Kleingarten wird zum Abenteurer in wilder Natur. Ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene – Gruppen oder Einzelkämpfer – das richtige an die Situation perfekt angepasste Zelt darf in keinem Fall auf der Reise fehlen. In Gebieten, in der eine richtige Unterkunft weit ab nur zu finden ist, wo im Reisegepäck wenig Platz für den Transport von Schlafutensilien ist, ist das Zelt der perfekte Reisebegleiter. Die enorme Vielfalt an Formen, Größen und Preisen kommt dem geübten, wie auch beginnende Weltenbummler sehr entgegen. Die richtige Wahl des idealen Zeltes ist dabei ähnlich wichtig, wie der Kompass und die Dosensuppen!

Das richtige Zelt finden

Es gibt viele verschiedene Wege, an sein Traumzelt zu gelangen. Das Glück vieler Einsteiger, ist die inzwischen sehr hohe Qualität von Zelten. Pensionierte Glücksritter stellen ihre Schätze gerne in das Internet und mit etwas Recherche kann man mit Leichtigkeit ein Zelt in Kleinanzeigen finden und von dem billigen Kaufpreis, aber der gleichbleibend hohen Qualität profitieren. Erfahrene Bergsteiger und Outdoor-Experten wissen, dass ein gutes Zelt verschiedenen Ansprüchen genügen muss. Die Stabilität, Wasserfestigkeit, die Größe und nicht zuletzt das Gewicht sind alles entscheidende Faktoren, die bei der richtigen Auswahl eines Zeltes ins Gewicht fallen. Zelte kommen in einer außergewöhnlichen Vielfalt und es wäre Schade, nicht von dieser Vielfalt zu profitieren.

Unterschiedliche Bedürfnisse – Unterschiedliche Zelte

Ob Einzelreisender, oder ganze Familie. Die Vielseitigkeit von modernen Zelten erlaubt es, große Gruppen von Menschen unter einem Dach zu vereinen. Das vereinfacht den Transport und schweißt zusammen. Oder vielleicht doch ein Zelt zum Aufblasen? Durch Integration von Luftmatratzen in den Zeltboden, wird das Outdoorerlebnis um einiges angenehmer und aufregender, als es nicht bereits schon ist. Schauen Sie sich um, welches Zelt Ihren persönlichen Qualitätsansprüchen genügt. Markenprodukt oder gebrauchtes Zelt? Der Auswahl stehen keine Grenzen.

Tags: , ,


Sie lebt dort, wo Deutsche am liebsten Urlaub machen – in Italien. Was Simona Stoppa aber nicht davon abhält, auf der ganzen Welt nach Orten zu suchen, wo es noch schöner ist als dort. Das Reizvolle an ihrem soeben auf Deutsch erschienenen Bildband „Reiseträume“ ist denn auch die Frage, wohin Menschen wie Stoppa fahren, die ohnehin fast das ganze Jahr über Sonne haben? Die Antwort: in die Sonne.
Soll heißen, von den insgesamt 80 im Buch vorgestellten Traumzielen liegen nur fünf nördlich des 52. und eines südlich des 34. Breitengrades – und damit in nach italienischen Maßstäben rauen kalten Regionen. Und gerade weil sich die renommierte Autorin auf Sonnenziele konzentriert, empfiehlt sich der Bildband für lange Winterabende. Mit der üblichen Mischung aus blau-gelben Postkartenmotiven (Himmel, Wasser, Sonne, Sand), informativen Texten und einer an Hochglanzmagazinen orientierten Grafik, bietet das Buch zwar inhaltlich wenig Überraschendes. So werden

Weiterlesen » Buchtip: Bildband Reiseträume

Tags: , ,

Plötzlich ist da dieses Gedudel. Ein Klimpern wie auf dem Jahrmarkt. Irgendetwas zwischen Leierkasten und piepsenden Orgelpfeifen sagt den Leuten an Land: Das Dampfschiff kommt! Sie wollen die Ersten sein, die am Fluss sitzen und sehen, wie der Koloss um die Biegung schnauft. Wie zu Zeiten von Tom Sawyer und Huckleberry Finn, den Abenteurern aus dem Klassiker von Mark Twain, der selbst als Mississippi-Schiffer unterwegs gewesen war. Und jetzt ist es wieder so. Seit im April dieses Jahres die „American Queen“ ihren Dienst wieder aufgenommen hat, ist nicht nur der legendäre Schaufelraddampfer zurück auf den Mississippi gekehrt, sondern mit ihm auch das Gefühl einer längst verloren geglaubten Ära.

Wo immer die „American Queen“ anlegt, stehen die Anwohner am Landesteg, wedeln und winken, und die Passagiere auf den Decks winken zurück, nicht minder verzückt. Die Königin der Schaufelraddampfer ist auch tatsächlich eine Schönheit mit ihren beiden schwarzen Kaminen, den weißen Baikonen und verzierten Säulen – und natürlich mit dem feuerroten Schaufelrad.
Wie vor 200 Jahren ist es auch heute wieder die Dampforgel an Bord, die das Jahrmarktklimpern erzeugt. Allerdings setzt sich Phil Westbrook, der Bordpianist, erst dann an das Keyboard auf dem Achterdeck, wenn das Schiff schon wieder bereit ist abzulegen: Mit ein paar launigen Liedern ruft er die Passagiere vom Landgang zurück auf den Schaufelraddampfer – pünktlich eine Stunde vor Abfahrt. Phil drückt ein paar Tasten, und hoch oben erklingen die Pfeifen, mit dem gleichen Wasserdampf betrieben, der auch das große Schaufelrad bewegt.
Seit acht Monaten durchpflügt dieses Schaufelrad nun erneut die Fluten des Mississippi und seiner Nebenflüsse. Nach mehrjähriger Pause gibt es wieder klassische Kreuzfahrten mit einem Schaufelraddampfer auf dem Mississippi. Kein anderer Schiffstyp steht, romantisch verklärt, für den Mythos des legendären „Ol’ Man River“ und Tom-Sawyer-Abenteuergeschichten: der

Weiterlesen » Urlaub / Reise auf dem Mississippi

Tags: , ,

Wie schon im Artikel vorher berichtet, stellen wir euch hier den 2. Teil der neuesten Trends im Outdoormarkt vor:

LACKNER – MULTIFUNKTIONELLES LEICHTGEWICHT

“Ultra TX” heißt der neue hochwertige Allround-Freizeitschuh des österreich ischen Schuhherstellers Lackner, der für Damen und Herren erhältlich ist. Dank der perfekten Passform und seinem leichten Gewicht ist er besonders für sportliche Spaziergänge oder
ausgedehnte Wanderungen geeignet.

DEUTER

Der “Futura Pro 38” von Deuter ist besonders hilfreich, wenn etwas mehr Ausrüstung mit muss: Dank Aircomfort-Belüftung, angenehm flexiblem Trageverhalten und einem komfortabel formschlüssigen Hüftgurt scheint die Last viel leichter zu werden. Das Geheimnis liegt in der besonderen Rahmenkonstruktion und im beweglichen Vari-Flex-Hüftgurt. Das Rückennetz verspricht eine hervorragende Belüftung, da die feuchte luft ungehin dert abziehen kann. Zudem glänzen die tragfähigen Begleiter mit feinem Material und neuen Farben.

THE NORTH FACE – VIELSEITIGE ABENTEUER

Der “Havoc GTX XCR” von The North Face ist ein vielseitiger Outdoor-Schuh, der für Männer und Frauen angeboten wird. Er kombiniert den Komfort eines Wanderschuhs, Schutz und Stabilität eines Approach-Schuhs und die leichtigkeit eines Trail-Running-Schuhs. Die von The North Face entwickelte Cradle-Technologie zentriert die Ferse für mehr Stabilität. Gore-Tex sorgt für Atmungsaktivität und Wasserdichte, während das

“Northotic Pro+ Premium EVA”-Fußbett mit Gel- Fersenkissen und Ortholite-Dämpfungspolster den nötigen Komfort bereitstellen.

TATONKA – X-VENT-ZERO FÜR TRAGEKOMFORT

Tatonka hält den Rücken frei: Dafür sorgt das neue “X-Vent-Zero”-Tragesystem. Zwei x-förmig angelegte Fiberglasstäbe garantieren maximale Belüftung

bei minimalem Kontakt mit dem Rücken. Das System kann stufenlos auf- und abgespannt werden. Darüber hinaus entlastet die “X-Vent-Zero”-Konstruktion den Rücken aktiv, da das Gewicht seitlich auf die Hüften übertragen wird. Aufgrund einer starken Reduzierung des Materials ist der “Frontlader Skill 30” ein Leichtgewicht. Nicht nur technisch, auch optisch überzeugt er durch knallige Farben und sportliches Design.

NORDISK – WARM UND DAUNIG

Der Schlafsack “Celsius Lite +4°” von Nordisk ist einem bedeutenden Mann gewidmet: Anders Celsius war ein schwedischer Astronom, der im Jahr 1742 die

Celsius-Temperaturskala entwickelte. Temperatur ist auch bei diesem Schlafsack das Hauptaugenmerk. Durch die Schräg-Kammer-Konstruktion, befüllt mit

europäischer, qualitativ bester gO/lOer-Gänsedaune, erreicht der “Celsius” einen hervorragenden Temperaturbereich, und der Wärmeverlust wird durch die

aufwendige Konstruktion minimiert. Die Mumienform mit großem Schulterbereich, Wärmekragen und einer wasserabweisenden Rückseite macht den Celsius zu einem funktionalen und technisch ausgereiften Schlafsack. Er ist extrem leicht und leistungsfähig, die Rückseite, Kopf- und Fußteil sind wasserabweisend.

CONTIGO – HARTE SCHALE, SCHLAUE TECHNIK

Weiterlesen » Outdoor Neuheiten und Trends II

Hier die 25 meistbesuchtesten Seiten der letzten 30 Tage gem. Google Analytics. Daneben seht ihr die Besucherzahlen, Seitenaufrufe sowie Besuchszeit. Vorne lagen die Skihosen in Übergrößen, Skibkleidung sowie Nacktsport.

Besucher Seitenaufrufe Besuchszeit
www.outdoor-camping-blog.de/skihosen-in-ubergrosen.html 301 199 00:01:01
https://www.outdoor-camping-blog.de/skibekleidung 257 193 00:00:25
www.outdoor-camping-blog.de/nacktsport.html 247 203 00:01:08
https://www.outdoor-camping-blog.de/produktvorstellung 228 175 00:00:27
https://www.outdoor-camping-blog.de/ 180 147 00:01:09
www.outdoor-camping-blog.de/wohnmobil-selbstausbau.html 173 126 00:01:34
www.outdoor-camping-blog.de/lappland-extrem.html 167 137 00:03:43
www.outdoor-camping-blog.de/softshell-in-ubergrose-softshelljacke-bis-grose-6xl.html 147 102 00:01:08
www.outdoor-camping-blog.de/hundesportbekleidung.html 137 86 00:01:03
www.outdoor-camping-blog.de/gewerbeauskunft-zentrale-anzeige-bei-der-staatsanwaltschaft-dusseldorf.html 128 109 00:06:47
www.outdoor-camping-blog.de/ziener-skibekleidung.html 128 97 00:01:03
121 108 00:01:54
www.outdoor-camping-blog.de/meindl-schuhpflege.html 111 77 00:01:04
www.outdoor-camping-blog.de/killy-winterjacken-warm-und-stylish.html 109 88 00:01:14
www.outdoor-camping-blog.de/allsport-skibekleidung-2011-2012.html 103 71 00:01:07
www.outdoor-camping-blog.de/sekundenzelt-zusammenlegen.html 102 88 00:03:05
www.outdoor-camping-blog.de/übergrößen shop 92 69 00:00:29
www.outdoor-camping-blog.de/kjus-skibekleidung-2012.html 90 62 00:00:45
www.outdoor-camping-blog.de/nacktwandern_fkk.html 89 72 00:00:55
https://www.outdoor-camping-blog.de/allgemein 88 63 00:00:13
www.outdoor-camping-blog.de/belowzero-skijacken-skihosen-2011.html 87 60 00:00:54
www.outdoor-camping-blog.de/outlet-bis-zu-80-auf-outdoorbekleidung-und-equipment.html 81 54 00:01:00
www.outdoor-camping-blog.de/wurfzelt.html 76 72 00:02:03
www.outdoor-camping-blog.de/maser-austria-der-weltschonende-hersteller.html 75 58 00:00:38
www.outdoor-camping-blog.de/nacktreiten.html 73 56 00:01:22

Tags: