Pilgern mit dem Fahrrad (auf dem Jakobsweg): Die meisten Jakobswege sind, meist mit einigen Umwegen, gut mit dem Mountainbike zu bewältigen. Ausweichstrecken finden sich in einigen Pilgerführern. Die Strecke mit dem Rad zu fahren, hat den Vorteil das man größere Etappen am Tag schafft. Dies wiederspricht aber der Grundidee einer Pilgerreise. Auch kann man mit […]

Outdoor Blog | Weiterlesen >> Jakobsweg und Fahrrad – Pilgern mit dem Fahrrad

Die hier empfolene Packliste für den Jakobsweg beruht auf einer langjährigen Erfahrung und erlaubt es ihnen, einen leichten Rucksack mit sich zu führen. Dinge die man auf den Weg benötigt kann man auch kurzerhand im Ausland kaufen. Die Packliste muss den natürlichen Bedingungen angepasste werden. Für den Weg gilt: Nur so viele Dinge nachkaufen, wie […]

Outdoor Blog | Weiterlesen >> Packliste auf dem Jakobsweg – Checkliste für den spanischen Jakobsweg

Fußpilgern: Das Fußpilgern ist die ursprünglichste Form des Pilgerns. Man ist durch das langsamere Vorankommen, sehr nahe an der Natur und der Kultur der Gegend. Dadurch ist es auch die erlebnisintensivste Form. Während des Laufens bleibt genug Zeit für eine enspannte Unterhaltung mit Pilgerbrüdern oder eine Mediation. Die meisten Pilgerer, welche den Weg zuvor mit […]

Outdoor Blog | Weiterlesen >> Wie pilgert man richtig?

Im Jahre 2008 konnte der bekannte Anbieter von Individual-Reiseführer, dem Iwanowski’s Reisebuchverlag, sein 25-jähriges Bestehen feiern. Den Erfolg hätte sich Michael Iwanowski wohl kaum träumen lassen, als er seinen ersten Reiseführer über Namibia in einem Linienflugzeug verkauft hat. Im Jahr 1983 wurde der Verlag dann endgültig gegründet und schon ein Jahr darauf gab es schon […]

Outdoor Blog | Weiterlesen >> Iwanowski Reiseführer

Generell ist eine Pilgerreise mit Hund nicht empfehlenswert, da nur wenige, meist private Pilgerherbergen Hunde als Übernachtungsgäste akzeptieren. Wenn ihr Hund nicht alleine oder zusammen mit ihnen im Freien oder einem Zelt übernachten will, bleibt ihnen kein Wahl, als eine Pension zu suchen, die Hunde akzeptiert. Bedenken sie auch das nicht jeder Hund für solche […]

Outdoor Blog | Weiterlesen >> Pilgern mit dem Hund

Unglaublich aber wahr – mitten im bayerischen Wald gibt es eine urige Westernstadt – Pullman City. Nahe Eging am See gelegen ist es über die Autobahn A92 leicht erreichbar. So braucht man von München …

Outdoor Blog | Weiterlesen >> Pullman City – Retro Camping

Wer erinnert sich noch an den typischen Familienurlaub in den 70ern.
Italien – ziemlich weit weg, ganz schön exotisch – Urlaub in Bibione.
Und jetzt wieder Krise – für alle Jüngeren – damals war `ne Ölkrise ….

Outdoor Blog | Weiterlesen >> Wie RETRO – Camping in Bibione

Zwischen Florida und Venezuela, nahe Cuba, liegt der schönste  Nationalpark Amerikas –  der Virgin Islands Nationalpark . Er befindet sich auf den beiden karibischen Inseln Saint John und Hassel, die zum Archipel der amerikanischen Jungferninseln gehören. Auf der Insel St. John liegt eines der beliebtesten Ziele des Parks – Trunk Bay. Mit  herrlichen weißen Sandstrand […]

Outdoor Blog | Weiterlesen >> Let’s go trippin – Virgin Island Nationalpark

Der Death Valley Nationalpark, auf Deutsch, Tal des Todes, ist der trockenste Nationalpark in den USA. Er liegt östlich der Sierra Nevada, zum größten Teil auf dem Gebiet Kaliforniens und zu einem kleineren Teil in Nevada. Der Nationalpark hat eine Fläche von 13.628 km². Die nächstgelegene…

Outdoor Blog | Weiterlesen >> Der Death Valley Nationalpark – sehen und sterben?

Der Grand Canyon wurde am 26. Februar 1919 zum Nationalpark erklärt. Er umfasst ein Gebiet von ca. 4900 km² und liegt im Nordwesten des US-Bundesstaats Arizona. Er wird jährlich von 5-6 Millionen Touristen aus der ganzen Welt besucht, womit er zu den meistbesuchten Nationalparks in den USA zählt. Im Jahr 1979 wurde er zum UNESCO-Weltnaturerbe […]

Outdoor Blog | Weiterlesen >> Grand Canyon Nationalpark