Wie das „Outdoor Magazin“ meldet, werden immer noch findige Bergsteiger für die Aktion Bergsteigen gegen AIDS gesucht. Die Aktion beinhaltet, dass insgesamt 200 Berggipfel mit einer AIDS-Gipfelfahne versehen werden sollen. Eine gute Gelegenheit, sein Hobby mit einem guten Zweck zu verbinden. Die Aktion wurde vom Cape-To-Cape-Team ins Leben gerufen und wurde World AIDS Awareness Expedition getauft.

Das Team hat bereits 20 Gipfel erstürmt und Fahenen aufgestellt. Die ersten 40 Gipfel sind bereits vergeben.

Wer sich auch engagieren will, der kann sich unter www.waae.de bewerben um ein Zeichen gegen die Krankheit und vor allem gegen den leider immer noch ignoranten Umgang zu setzen. Gesucht sind unter anderem Bergsteiger, Bergläufer, Trekker und sowieso jeder Outdoor-Freund, der helfen möchte.

Siehe auch Outdoor Magazin

Tags:

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: