KID COMFORT von Deuter

KID COMFORT

KID COMFORT von Deuter

  1. Die Deuter Kindertragen bieten ihnen den Vorteil TÜY/GS-geprüfter Qualität für ihr Kind:

    In Tests durch den TÜV stellt sie nicht nur ihre hoe Belastbarkeit, einfach Bedienbarkeit und ihren Tragekomfort unter Beweis, auch die Fertigung wird in regelmäßigen Abständen überwacht. Die Deuter Kindertragen eignen sich für Kinder ab dem Sitzalter (etwa dem sechsten Monat) – kann individuell jedoch sehr unterschiedlich sein. Die maximale Zuladung (Kind + Gepäck) beträgt 22 kg.

  2. Der 5-Punkt-Sicherheitsgurt für das Kind

    garantiert höchste Sicherheit. Um ihn auf das Kind einzustellen wählt man abhängig von der Grlße des Kindes und der Sitzhöhe die passende Position der Schultergurte. Dies geschieht durch lösen und wieder andrücken des Traägerherzes am Klettband.

  3. Der höhenvariable Kindersitz

    lässt sich mit Hilfe des zentralen Verstellgurts und der beiden seitlichen Zusatzriemen nach Wunsch absenken bzw. anheben. Das heranwachsende Kind sitzt so immer in der richtigen Position: Es kann gut aus der Trage hinaussehen und die Arme uneingeschränkt bewegen. Das Kinn ist dann auf Höhe des Kinnpolsters.

  4. Die exakte Anpassung an die Rückenlänge des Trägers ist für den perfekten Sitz der Kinderkraxe, und damit auch für ein sicheres Trageverhalten underlässlich. Durch das Var-Quick System lässt sich die Kid Comfort über eine weite Spanne einfach und schnell verstellen
  5. Die anatomisch geformten, konkav und superbequeme gepolsterten Vari Flex Hüftflossen

    sitzen perfekt und sind beweglich angebracht. Souverän folgen sie deshalb komplexen Bewegungsabläufen. Schwierige Wegpassagen lassen sich so meistern, ohne aus dem Gleichgewicht  zu kommen.

Für Kinder von knapp einem bis etwa drei Jahren sind Kindertragen das beste Transportmittel: Die Kids genießen den Ausblick aus ihrer erhabenen Position. Schmale Steige, matschige Wege oder Treppen verlieren auch für den Träger ihren Schrecken, wenn der Nachwuchs so sicher geschultert ist. Aber wer ein Kind trägt, trägt nicht nur schwere, sondern auch kostbare Last.

Deshalb bieten die Deuter Kindertragen durch TÜV/GS-geprüfte qualität absolute Sicherheit für das Kind.

Die Kid Comfort wird regelmäßig nach genau festgelegten Standards und Messverfahren, die weit über den gesetzlichen Mindesanforderungen liegen, vom TÜV München getestet. Dabei muss die 20 kg beladene Kinderkraxe auf einem Dummy über 40 Stunden extreme Gehbelastungen bruch- und defektfrei überstehen. Geprüft wird auch, ob die Trage gut an die Anatomie von Kind und Träger angepasst ist und Tragekomfort für hohe Lasten bietet.

Einfache Bedienbarkeit von Funktionen, Gurten und Kindersitz stellt sie ebenfalls unter Beweis. Zur Qualitätssicherung wird die Fertigung ständig überwacht: Jedes zweite Jahr prüft ein TÜV-Mitarbeiter den Produktionsablauf auf Herz und Nieren. Auf die Deuter Kid Comfort ist eben 100% Verlass

Ab wann ist der nachwuchs mit dem eigenen Rucksack unterwegs??

Sobald die jungen Entdecker auf eigenen Füssen stehen!

Denn die Kleinen machen es den Großen gerne nach. ein kleiner Rucksack und sei es nur mit dem Kuscheltier, vermittelt gleich ein ganz anderes Gefühl von Wandern. Kinder sollten dabei solange sie stark im Wachstum sind nie mehr als 10% ihres Körpergewichts tragen. Zu schwere Rucksäcke würden unter Umständen die Funktion der Wachstumsfugen beeinträchtigen.

Deshalb bietet Deuter  Größe und Funktion auf die jeweilige Alterklasse abgestimmte Rucksäcke. Ihr anatomisch angepasstes Tragesystem in “Kindergröße” garantiert angenehmen Tragekomfort. Eines sollte man jedoch immer mit einplanen: die Last notfalls selber zu übernehmen.

Fakt:

Ein bestimmtes Ziel in einer bestimmten Zeit zu erreichen ist für kinder uninteressant – es sei den es handelt sich um die nächste Eisdiele. Interassant sind die Dinge am Wegesrand. Geben sie Ihren Kindern Zeit für Entdeckungen, damit die Tour nicht zum ungeliebten Sonntagsspaziergang wird.

> direkt zu Deuter

 

Tags: , ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: