Nachhaltigkeit bedeutet bei Löffler mehr als nur die Einhaltung umwelttechnischer Standards. Es geht um das ganze Paket, um nachhaltiges Wirtschaften. Im Gegensatz zur großen Masse der Sportswear Anbieter produziert Löffler nach wie vor in Ried im Innkreis/Österreich, d.h. nach den geltenden, strengen europäischen Umwelt- und Sozialstandards. Das beinhaltet eine umweltgerechte produktion und Abfallwirtschaft ebenso wie gute Arbeitsbedingungen und faire Entlohnung der 200 qualifizierte Mitarbeiter. Alle Löffler Produkte sind außerdem zu 100 Prozent nach dem Öko-Tex Standard 100 gefertigt, die verwendeten Stoffe und Farben sind umweltverträglich hergestellt und für den Menschen somit absolut unbedenklich.

 

Um das zu garantieren, werden nahezu alle Stoffe in der eigenen Strickerei in ried gestrickt und in Österreich oder Deutschland gefärbt und ausgerüstet. Erstklassige Qualität, Funktion und Langlebigkeit der Produkte zeichnen Löffler als Premiumanbieter aus, schnelle Reaktionszeiten und kurze Produktionswege machen ihn zudem zu einem zuverlässigen Partner des Fachhandels. Fair Sportswear Premium Qualität aus Österreich.

Löffler Premium Sportswear Logo

Löffler Premium Sportswear Logo

Nachhaltigstes Produkt der Unternehmensgeschichte

Hot Bond. Mit der neuen Hot Bond Technologie für Rad- und Runninghosen beweist Löffler einmal mehr, dass sich Nachhaltigkeit, Innovation und eine Produktion in Österreich keineswegs ausschließen.

Die Hot Bond Technologie verzichtet weitgehend auf klassische Nähte, stattdessen wurden die einzelnen Stoffteile der Hosen mit einer neuartigen Ultraschall Schweißtechnik verbunden.

Der Vorteil: extrem elastische, superflache Nähte und eine lange Haltbarkeit. Die Hot Bond Technologie wurde nicht nur bei Löffler entwickelt, auch die Stoffe werden in Ried gestrickt und anschließend weiter verarbeitet.

Hot Bond

Hot Bond

Tags: , ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: