Die funktionalen und optisch ansprechenden vier Textillinien von Asics bringen Läufer weiter. Profiläufer vertrauen der Top Impact Line”.

Die ,,(ore Balance”-Technologie unterstützt eine optimale Körperhaltung, “Inner Muscle” soll für mehr Atemvolumen sorgen. Außerdem garantiert das “Leg Balance”-Konzept ein besseresGleichgewichtsgefühl beim Laufen. Die “World Perfomance”-Linie
ist für Läufer gedacht, die ein anspruchsvolles Trainingsprogramm absolvieren. Mit dem Gore-Windstopper kommt dabei eine ausge-
zeichnete Membran als Active- oder Soft-Shell zum Einsatz. Das Feuchtigkeitsmanagement und die Körpertemperatur-Regelung unterstützen gezielt die .Body Mapping”-Technologie. Für Sicherheit im Dunkeln sorgt der neue .Glow-In-the-Darkv-Druck. Hobby- und Freizeitläufer mit Qualitätsbewusstsein greifen auf die Active Running Line” zurück.

Mit viel nützlicher Funktionalität und farbenfrohen Designs findet hier jeder Läufer die passende Laufbekleidung. Eine Abrundung erfährt das Textilprogramm durch die Essentials’t-Linie. Hier bietet sich dem Sportler die Möglichkeit, clever die vorhandene Ausrüstung zu ergänzen. Da die Farbgebung dieser Linie auf die anderen Kollektionen abgestimmt ist, lassen sich diese Textilien sehr gut kombinieren.

scannen0007

Asics: Running- Textillinien


Tags: ,

Ein Kommentar zu “Asics Laufbekleidung: Running-Textillinien”

  1. Tine sagt:

    Die neuen Running-Textilien von Asics scheinen ja wirklich einige Extras vorweisen zu können. Ich wusste bisher garnicht, dass es Kleidung gibt, die einem beim Atmen hilft oder beim Laufen stützt. Ich bin momentan auf der Suche nach neuer Laufkleidung und bin allein durch die Eigenschaften der Asics-Kollektion bereits völlig begeistert. Ich werde auf jeden Fall dieses Wochenende einen Ausflug in ein Fachgeschäft machen und die Asics-Kleidung anprobieren…

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: