Technisch innovativ und kreativ zeigen sich die neuen Handschuhe von Chiba im Winter 10/11. Für Vielfahrer und sportliche Fahrer wurde das Modell “Tour” aus “Therrnoroubiaux” und Softshell mit einer Clarino-Innenhand entwickelt. Neopren-Pulswärmer, leichte Fütterung und verstärkter Daumen sind wichtige Details. Als Allrounder geht “Wave” an den Start: Nappaleder auf der Ober- und Clarino auf der Innenhand sowie ein Smart-Lining-Futter sorgen für Komfort, Crashpads für Schutz. Eyecatcher ist der Skihandschuh “Retro Nappa” aus feinstem Soft-Nappaleder mit Prägung im Retro-Look, abgenähter Innenhand und justierbarem Lederflap. Das Besondere: Der “Retro Nappa” lässt sich 8 bis 12 h lang mit dem Chiba-Hotliner-System beheizen. Den Fingerhandschuh .

Race Kids” hat Chiba aus Windex, Neopren, Flock-PU und Silikon-Druck gearbeitet. Wichtige Features für das Wohlbefinden und die Sicherheit sind verstellbarer Klettverschluss, Neopren-Knächelschutz und Neopren-Crashpads sowie Sportgrip-Innenhand.

Auchder Fäustling .Eisstern” spricht Kids an. Aus “Banaka Nit” und Thermo-stretch gefertigt, ist er wie alle Handschuhe der Kollektion durch die Eurotex-Membran 100 % winddicht, wasserdicht und atmungsaktiv.

chiba
Chiba Skihandschuhe

Tags: , ,

Ein Kommentar zu “Handschuhe von Chiba”

  1. Kevin sagt:

    Die Handschuhe schauen gut aus. Das Design finde ich sehr ansprechend. Auch die Farbe finde ich schön. Sie schauen sehr Sportlich aus

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: