München (rs) – Der achtjährigen Rekordserie im Adidas-Konzern folgen nun die ersten Dämpfer: Der Gesamtumsatz lag per Ende März mit rund 2,6 Mrd. EUR um 2 % unter dem Vorjahres-Quartal. Noch viel schlimmer war der Gewinneinbruch vor Steuern: Der schrumpfte von 250 Mio. EUR um satte 97 % auf nur noch 9 Mio. EUR.

Vorstandsboss Herbert Hainer spricht von “höheren Einstandspreisen und Restrukturierungskosten”, welche sich negativ auf die Ergebnisse auswirkten. Ein höherer Bedarf an kurzfristigem Betriebskapital ließ die Nettofinanzverbindlichkeit im Konzern um 810 Mio. EUR auf insgeamt 2,88  (Vorjahres-Periode: 2,07) Mrd. EUR heftig ansteigen.

Währungsbereinigt gingen die Umsätze bei Adidas auf 1,91 Mrd. EUR (-6%) zurück, da diesmal die Fußball-Vorlage duch die EM ausfiel. Und Reebok konnten zweistellige Zuwächse im Women-Segment nich helfen: Der Umsatz sank trotzdem auf 458 Mio. EUR (-4%).

Auch TaylorMade-Adidas Golf (noch ohne den erst Mitte November 2008 gekauften Bekleider Ashworth) lochte mit 194 Mio.  EUR (-6%) schlechter ein. Regional bergab ging es in Europa mit 1,17 Mrd. EUR (-5%), Nordamerika mit 538 Mio. EUR (-17%) und Asien mit 628 Mio. EUR (-6%). Dagegen pushten die neuen Reebok-Gesellschaften in Argentinien und Brasilien/Paraguay die Umsätze in Lateinamerika auf 218 Mio. EUR (+31%).

Nun sollen jährliche Kosteneinsparungen von mehr als 100 Mio. EUR den weltweit zweitgrößten Sportartikelkonzern wieder flott machen: Gestrichen werden rund 1000 von insgesamt 39.000  Stellen – je zur Hälfte bei Reebok und Adidas  (ohne Deutschland). Wegfallen sollen auch die regionalen Zentralen in Europa und Asien.

Außerdem soll eine spezielle Global Retail Organisation unter Leitung eines Chief Retail Officer die zunehmenden Geschäfte in Eigenregie auf Effizienz trimmen. Rund 1,4 Mrd. EUR  setzt Adidas und 379 Mio. EUR Reebok im eigenen Einzelhandel um. Auch das Großhandelsgeschäft der Gruppe soll konsoldiert werden: unter der Leitung eines Chief Sales Officer.

(Quelle:SAZ)

Tags: , , ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: