Die Deuter Streamer Trinksysteme passen in alle Deuter Funktionsrucksäcke. Gerade bei Ausdauertouren bieten sie dem Nutzer gegenüber der klassischen Trinkflasche wichtige Vorteile:



Immer griffbereit befindet sich der Streamer Trinkschlauch am Rucksackschulterträger. Ohne anzuhalten lässt sich so regelmäßig trinken. Und das ist wichtig: Tritt Durstgefühl auf, kann es bereits schon zu spät sein.

 

Denn ein Wasserverlust von 1-2% des Körpergewichts kann die Leistungsfähigkeit um 10% vermindern.

Leicht und kompakt sind weitere wichtige Eigenschaften des Streamers. Zwei Metallflaschen â 1 l wiegen 270g, die 2 l Trinkblase nur 140 g. Leer und flach braucht sie dann fast keinen Platz mehr.

Das Getränk bleibt frisch während der ganzen Tour. Denn in der Trinkblase ist das Getränk immer under Luftabschluss und befindet sich im Rucksackinneren. Im Gegensatz zu einer Flasche, die schnell greifbar und halbvoll oft in Seitentasche steckt und so der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Fakt:

Bis zu 1 Liter je Stunde sollte ein Sportler bei intensiver Belastung trinken. Diese Menge Flüssigkeit verliert er über das Schwitzen. Ohne sportliche Betätigung empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung ~35ml/kg – bei 75 kg Körpergewicht also etwa 2,6 l am Tag.

Tipps:

Temperatur:

Der Streamer ist für kalte sowie für warme Getränke (bis 60°C) gleichermaßen geeignet. Nie kochendes Wasser einfüllen! Zum Kühlen von Getränken können Sie Eiswürfel verwenden oder auch den Streamer mit Wasser (halbe Füllung) im Gefrierfach einfrieren.

Für maximale Frische:

Nach dem Befüllen den Streamer kopfüber drehen und restliche, in der Blase vorhandene, Luft absaugen. Nach dem Trinken, damit sich keine flüssigkeit im Schlauch durch Sonnenlicht erwärmt, Getränk in den Streamer zurückblasen.

Deuter Streamer

Deuter Streamer

Pflege

Pflege des Deuter Streamers

Pflege des Deuter Streamers

Streamer öffnen – (1) Schlauch an der Blase abziehen – (2)Beißteil vom Mundstück abziehen – Ventilfassung bis zur mittleren (3) Markierung drehen (Viertel Drehung), abziehen und zerlegen (nicht das 90°-Winkelstück (4) vom Schlauch entfernen). – Alles mit warmem Wasser und Spülmittel säubern. – Nie kochendes Wasser benutzen. – Gründlich mit klarem Wasser nachspülen.

Zum Trocknen einige Küchentücher in die Blase geben und Kopfüber aufhängen. Erst zusammenbauen, wenn alles vollständig trocken ist. Den befüllten Streamer vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Nach jedem Gebrauch von Softdrinks sorgfältig reinigen. Bei starker Verunreinigung kann Gebissreiniger verwendet werden. Falls erforderlich das leere Trinksystem in das Gefrierfach geben. Nach dem Gefrieren auftauen und wie beschrieben reinigen. Die tötet Bakterien, die in das System gelangt sind, einfach und sicher ab.

Lagern: Den offenen Deuter Streamer nur gereinigt (wie beschrieben) an einem sauberen und trockenen Ort Lagern.

Tags: , ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: