Wer am Campen Freude hat, kann diese Art der Erholung richtig genießen, wenn qualitativ hochwertiges Campingzubehör und exzellente Materialien vorhanden sind. Ein Campingurlaub kommt der Natur so nahe und zeigt die schönsten Plätze an denen man anhalten und eine gemütliche Pause machen kann. Verschiedene Schlafgelegenheiten bieten sich an. Zum einen das Wohnmobil, die Caravans oder in komfortablen Zelten. Beim Zelten ruht der Urlauber wirklich noch am Puls der Natur. Ein Campen ohne großen Luxus ist der Sinn des Campers. Camper haben eine eigene Lebensweise und die wird ausgelebt durch den Campingurlaub. Man trifft sich oftmals an denselben Plätzen, wo die Mitstreiter vom vorigen Jahr schon warten. Es ist manchmal wie heimkommen.

Aber bevor man in den Campingurlaub aufbrechen kann, muss einiges durchgecheckt und organisiert werden. Das ist beispielsweise beim Hotelurlaub nicht notwendig. Da werden die Koffer gepackt, ab in den Flieger und dann ins Hotelzimmer. Aber hat man sich aus dem konventionellen Urlaub zurückgezogen, hat man ein Feeling von Freiheit und genießt einen total flexiblen Urlaub. Natürlich ist es keine Sache, dass einer der Partner jeden Mittag am Campingherd steht und kocht. Man macht ja den Campingurlaub, der einfach und doch kernig ist. Die Kinder spielen in der Nähe. Schlägt das Wetter um, packt man seinen Campingwagen oder was auch immer und fährt der Sonne entgegen.

Bevor es los geht steht die Planung an. Am Anfang sollte es klar sein, welche Reise geplant wird. Wird es eine Rundreise, eine Wanderreise oder kommt man wieder zu seinem angestammten Platz wieder jedes Jahr zurück. Fahren zwei oder mehrere Personen mit in den Campingurlaub, sollte versucht werden, die einzelnen Wünsche unter einen Hut zubringen. Kundig machen im Internet oder über den Camping Guide ist nicht verkehrt. Nicht nur das Reiseziel ist wichtig, auch die Kleidung. Denn möchte man einen Outdoor-Urlaub machen braucht es das richtige Zubehör.

Schlafsäcke und Isomatten, Rucksäcke für zünftige Wandertouren. Zelte für den Campingurlaub, als auch Zubehör wie ein Gaskocher, Geschirr und vieles mehr. Sie wollen Klettern in den Bergen, dazu gehört die robuste und zünftige Outdoorbekleidung dazu. Auch das passende Schuhwerk muss stimmen, gerade wenn Kinder dazu sind. Denn ob Jung oder Alt Sicherheit und Bequemlichkeit gepaart mit wetterfester Ausstattung gehört nun mal dazu.

Tags: , ,

Ein Kommentar zu “Vorbereitung auf den Campingurlaub”

  1. bw-discount sagt:

    Das stimmt wohl! Ein Campingtrip kann etwas Wunderschönes sein! Die Nähe zur bzw. Verbundenheit mit der Natur, die Ruhe, die fehlende Alltagshektik… Doch man kann das alles bloß genießen, wenn man die richtigen Utensilien eingepackt hat. Denn ganz ohne Hilfsmittel kommt der Mensch von heute dann doch nicht in der Wildnis klar 🙂 Und oft ist es ja auch eine Frage der Sicherheit, Hygiene oder der Praktikabilität. Jedenfalls kann ich dem Beitrag nur voll und ganz zustimmen!

    Beste Grüße

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: