KOKOS, EUKALYPTUS, RECYCLING Cocona, Tencel und RePET heißen die ökologischen Materialen, die VAUDE in einigen neuen Shirts 2010 einsetzt. Die Stoffe enthalten Aktiv-Kohle-Teilchen aus Kokosnuss-Schalen, verarbeitetes Holz von Eukalyptus-Bäumen oder Garn aus recycelten Plastik-Flaschen.

Mit einer ganzen Palette neuer Shirts startet VAUDE in den Sommer 2010. Die konsequente ökologische Ausrichtung des Unternehmens zeigt sich auch zunehmend in der Kollektion. Kommende Saison können schon sieben Lang- oder Kurzarmshirts aus Cocona angeboten werden. Durch die Verwertung von Kokosnussschalen aus der Lebensmittel- und Filtrationsindustrie wird dieser Stoff hergestellt, der wichtige Eigenschaften wie Körperkühlung, Geruchshemmung und UV-Schutz mit Umweltfreundlichkeit vereint.

Außerdem stehen acht Modelle aus Tencel zur Auswahl. Die nachhaltig erwirtschaftete Faser wird zum Großteil aus Eukalyptus-Holz gewonnen und ist auch als Babybekleidung bestens geeignet. Im Vergleich zur herkömmlichen Baumwolle ist bei Tencel der Einsatz von Wasser und Pestiziden weitaus geringer und die Faserausbeute um das Zehnfache höher: Aus sechs Quadratmeter Boden können die Rohstoffe für nur ein Baumwoll-Shirt, aber dafür zehn Tencel-Shirts gewonnen werden!

Auch Recycling ist in Sachen Umweltschutz ein wichtiges Thema: VAUDE bringt deswegen auch recycelte Bekleidung auf den Markt. Die Bike-Shirts Flowride und Birdride vereinen den Gedanken an die Umwelt mit hoher Funktionalität.

schirts

Vaude: Güne Shirts

>> Sommer 2010 im Onlineshop Renner

Tags: , , , , , , , , , ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: