jwschuh

Jack Wolfskin Bergschuhe

Wenn man zum erstem Mal in den Trailgate steigt, kommt er einem sehr fest vor. Auch die fehlende Fußgewölbestütze ist gewöhnungsbedürftig. Doch spendiert man ihm ein Paar gute Einlegesohlen und

geht drei, vier Stunden auf Tour, kann der Trailgat zum Freund der Füße werden. Vor allem auf Waldwegen sowie kniffigen Pfaden, denn seine Ferse ist kaum gedämpft, die Sohle fest, dünn und hart. Dadurch merkt man, worauf man geht und steht – praktisch auf schwierigen Wegen. Fein: der gute Sohlengrip. Unfein: hält bei ergiebigen Regen nicht lange dicht.

Fazit: Kräftiger, aber schön leichter Schuh für Mittelgebirgstouren – bei eher trockenem Wetter.

Tags: ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: