405 Kilometer, 44 (gemütliche) Etappen
Einmal quer durch Nordrhein-Westfalen verläuft dieser deutsche Jakobsweg. Er beginnt im landwirtschaftlich geprägten Westfalen und taucht dann ein in den »Pott«, das Ruhrgebiet. Grüne Natur und archaisch anmutende Industrielandschaft bilden dort durchaus faszinierende Kontraste; ehe es durch den Norden des dicht bewaldeten Bergischen Lands nach Köln weitergeht.

Das Ende der Route liegt in der geschichtsträchtigen Stadt Aachen. Hier residierte Karl der Große am liebsten, und rund 600 Jahre lang wurden hier die deutschen Herrscher gekrönt. Die Etappen dieses Jakobswegs sind recht kurz angelegt; wer zügig unterwegs ist, kann gut zwei Abschnitte zu einem Tagesmarsch kombinieren; Übernachtungen am Weg.

Info: www.jakobus-info.de

Tags: ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: