marmot

Marmot Dreilagenjacke

Dreilagenjacken verbinden Strapazierfähigkeit mit geringem Gewicht, kosten aber auch ein Vermögen. Eine Ausnahme bildet das Spire Jacket von Marmot für 300 € – die Hälfte des sonst in diesem Segment üblichen Preises. Abstriche muss man deshalb nicht fürchten: Die Marmot-Jacke hält einem Wind und Wetter vom Leib, der hohe Kragen und der große, steife Schild schützen das Gesicht hervorragend vor eisigem Wind. Außerdem lässt sich die bequeme Kapuze gut anpassen. Auch der Tragekomfort bewegt sich auf hohem Niveau – zumal das Klima selbst auf anstrengenden Treks im grünen Bereich liegt. Das Gore-Tex-Material bietet eine hohe Atmungsaktivität, über Taschen und recht lange Acnsetzlpper (27 cm) kann man zusätzlich Dampf ablassen. Nur die Bewegungsfreiheit könnte beim Klettern noch etwas besser sein -was beim Wandern und Trekking aber keine Rolle spielt. Gewicht ohne Schneefang: 630 Gramm.

Vorteile:

  • überragender Wetterschutz, sehr gutes Klima
  • einfache Bedienung, funktionelle Ausstattung
  • top Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteil:

  • Jacke engt beim Klettern etwas ein

Tags: ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: