Leicht soll sie sein, die perfekte Tourenjacke, spätestens dann, wenn sich beim steilen Aufstieg jedes Gramm im Rucksack zu verzehnfachen scheint. Zugleich soll sie robust sein, um mit der Beanspruchung durch Rucksack, Fels
oder Skikanten fertig zu werden. Das neue Shivling Jacket ist für den harten Einsatz im Gebirge gemacht – dennoch ist es mit gut 400 Gramm beeindruckend leicht.

vaudejacke


Dank eines innovativen Keramik-Prints steckt die Jacke unsanfte Konfrontationen locker weg. Der perfekte Allrounder für alle Disziplinen des Alpinismus.
Wer leichte 3-lagenjacken bisher nicht für strapazierfähig genug hielt, wird ein Anhänger des neuen Shivling Jackets werden. An Schultern, Ellbogen und Hüfte ist ein spezieller Keramik-Print eingearbeitet, der die Abriebfestigkeit extrem erhöht. Dafür sorgen mikroskopisch kleine Keramik-Partikel, die im Siebdruckverfahren aufgebracht werden, vollkommen in das Obermaterial eindringen und es stark verdichten. Damit sind diese Stellen, die am stärksten durch Felskontakt, Rucksack oder Klettergurt beansprucht werden, dauerhaft geschützt. Das 3-Lagen eVent Material ist hoch atmungsaktiv sowie wasser- und winddicht.
Bewegungsfreiheit
Bewegungsfreiheit ist das A und 0 beim Klettern und Bergsteigen. Dies wurde bei der Konstruktion des Shivling Jackets konsequent berücksichtigt. Der körpernahe Schnitt wird durch elastische Einsätze an Ärmeln und Schultern
unterstützt. Die etwas seitlich versetzte Unterarmventilation kommt den Bewegungsabläufen nicht in die Quere.
Damit die seitlichen Taschen trotz Rucksack oder Klettergurt zugänglich sind, wurden sie höher positioniert. Dieses Zusammenspiel resultiert in einer perfekten Passform und einem Tragekomfort, der freiheitsliebende Bergsteiger begeistern wird.

Tags: , , , ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: