Weniger Umsatz, mehr Gewinn

München (jr) – Zwar konnte Timberland 2008 seinen Gewinn steigern (42,9 Mio. USD
gegenüber knapp 40 Mio. USD in 2007), doch der Umsatz sank erneut. Er ging von 1,44 Mrd. USD um 5% auf 1,36 Mrd. USD zurück.

Wie schon 2007 war vor allem de Markt in Nordamerika ausschlaggebend für das schlechte Ergebnis. Dort sackte de Ertrag von 728 Mio. USD auf652 Mio. USD (-10,4%) in den Keller. “Wir haben Strategien, um unsere Marke neu zu beleben und unsere Positio im Weltmarkt zu stärken.

Außerdem verfügen wir über Barmittel von 217 Mio. EU und haben keine Schulden,relativiert CEO Jeffrey B. Swartz die Zahlen.

Tags: , , ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: