Einen völlig neuen Ansatz verfolgt Nike mit seinem Laufschuh “Lunar Glide+”.  In diesem sind das “Dynamik Support” System und die . Flywire’t-Technologie erstmals vereint. Dadurch passt sich der Schuh individuell dem Laufbild des Sportlers bei jedem Schritt an.

Das Besondere an diesem Schuh ist, dass er in jedem Moment dem Läufer eine funktionelle Dämpfung und so viel Stabilität wie erforderlich bietet. Ein neuer biomechanischer Ansatz ist der leichte. Lunart.itev-Schaurnkem in der Mittelsohle. Er ist schräg geformt und in EVA eingebettet. Die Dämpfung wird von lateral nach medial dynamisch geringer. Auf der medialen Seite sorgt ein Keil im Rückfußbereich für funktionelle Stabilität. Ein Normalfußläufer wird davon nicht beeinträchtigt, einem Überpronierer bietet der Keil eine stabile Plattform.

Im Gegensatz zu traditionelle Dämpfungssystemen bietet dieses eine federnde Dämpfung, die dem Läufer einen Teil der eingesetzten Energie wieder zurückgibt. Lunart.ite-Schaum in der Mittelsohle und “Flywire” Fäden im Obermaterial sorgen dafür, dass das Herrenmodell mit 330 g und die Damenvariante mit 270 g zu den Leichtgewichten unter den Laufschuhen gehören. Die Einlegesohlen sind spezifisch auf die Fußsohlengeometrie beider Geschlechter angepasst.

nike

Nike Laufschuhe:  LunarGlide+

Tags: , , , , ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: