In Deutschland gibt es derzeit neun Decathlon-Stores: in Dortmund-Kley bereits seit 1986, außerdem in Dortmund-Aplerbeck, Herne, Saarlouis, Würzburg, Plochingen, Ludwigshoafen, Baden-Baden und Bremerhaven (soeben vergrößert). In Bayern hat massivr Widerstand des Handels größere Pläne abgeschmettert, in Leipzig wurden sie zurückgenommen.

Neben den größten Segmenten Outdoor, Radsport und Fitness bietet das Volisortiment bis zu 60 Sportarten
an: neben Ski, Tennis und Golf auch Jagen, Fischen und sogar Reiten. Der deutsche Umsatz wurde 2006 noch auf 42 Mio. EUR geschätzt, er dürfte sich seitdem auf über 60 Mio. EUR erhöht haben.
In Frankreich (235 Filialen) kontrolliert der Riese seit vielen Jahren rund 50 % der nationalen Sportumsätze. In Spanien haben sich die Franzosen in einer beispiellosen Expansionswut in zehn Jahren (mit derzeit 66 Filialen, Umsatz ca. 900 Mio. EUR) ebenfalls als Marktführer breitgemacht. Und in Italien
sind sie mit bereits über 49 Billigmärkten auf dem besten Weg dazu. Weltweit
sollen schon weit über 400 Filialen stehen, und immer mehr folgen. In den USA
musste man sich zwar zurückziehen, in Osteuropa steht man dafür am Anfang, in China wird bereits kräftig expandiert. Der weltweite Umsatz wird auf mindestens 5 Mrd. EUR geschätzt. Nicht unwichtig: Rund 60% der Umsätze sollen bereits mit (meist selbst produzieten!) Eigenmarken eingefahren werden. Dazu gehören vor allem Quechua (Outdoor) und b’Twin (Bike), aber auch Tribord (Wassersport),
Kipsta (Teamsport) und Kalenji (Running).

Über allem steht die öffent- lichkeitsscheue Familie Mulliez, der – neben vielen anderen Unternehmen – auch die große französische Food- und Nonfood-Supermarktkette Auchan gehört. Der Gesamtumsatz des Mulliez- Netzes wird auf mindestens 55 Mrd. EUR geschätzt. Gründer von Decathlon (1976) war Michel Leclercq (Präsident), als Generaldirektor zeichnet Yves Claude, die Deutschland-Geschäfte leitet derzeit Valery Guers. Seit April 2008 nennt sich Decathlon “Oxylane”. Französischer Hauptsitz ist Ville-
neuve D’Ascq, das deutsche Headquarter ist im württembergischen Plochingen.

Quelle:SAZ

Zu Decathlon

Tags: ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: