Wenn der Schnee unter den Füßen knirscht, uns die frostige Luft auf den Leib rückt und wir unbeschwert das atemberaubende Gipfelpanorama genießen möchten, kommt das Elbrus Jacket von VAUDE genau richtig. Aus dem Rucksack gezaubert, umhüllt es den Körper sofort mit wohliger Wärme. Das Elbrus Jacket ist eine sehr leichte, klein komprimierbare Daunenjacke, die bei kaltem Wetter in den Bergen und in der Stadt wunderbar wärmt – und einfach toll aussieht!
vaude1
Trotz des geringen Gewichts von rund 350 Gramm (Damenmodell in Größe 38) bietet das Elbrus Jacket eine hohe Wärmeleistung. Die Kombination leichter Materialien und hochqualitativer Daunen in einer gesteppten
Konstruktion macht es möglich. Das Daunen-Mischverhältnis 90/10 und die hohe Füllkraft sorgen für sehr gute Isolationswerte. Im Stow Away Pocket auf der Innenseite lässt sich das Elbrus Jacket so klein verpacken,
dass es in jede kleine Nische im Rucksack passt. Das Außenmaterial ist leicht, winddicht, wasserabweisend und sehr robust. Durch seinen körpernahen Schnitt kann das Elbrus Jacket auch bequem als Isolationsschicht unter einer Hardshell-Jacke getragen werden. Ob Gipfel-pause bei der Skitour, Sichern beim Eisklettern oder längere Liftfahrten –
für alle passiven Phasen am Berg ist diese Jacke ideal, um die Wärme zu erhalten. Das Elbrus Jacket gibt es für Frauen und Männer in vielen modischen Farben.

Tags: , , , , ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: