Für alle, die am PC ihre nächste Bergtour planen, bietet 3D Reality Maps eine interessante Variante an. Dreidimensional sind die Karten der Münchner Firma RSS Remote Sensing Solutions und biete laut Hersteller mit einer besonderen Aufnahmetechnik eine 900 mal höhere Auflösung als Google Earth.

Ein kurzer Flug vom Gipfel des Watzmanns rüber zur Zugspitze und das alles in fotorealistischer Qualität: Die 3D-Karten machen es möglich und damit die Tourenplanung fast schon selbst zur Ereignis. Die Bilder dazu liefert eine Kamera des Deutscher Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), die über einen Zeitraum von mehreren Wochen über die jeweiligen Alpenbereiche flog. Zusätzlich spannend: Per Mausklick können verschiedene Wander- und Biketouren in die Berglandschaft geblendet werden. Bis zu 50 Wege für Gehbegeisterte und bis zu 30 Wege für Radfahrer stehen in der Datenbank zur Verfügung. Darin sind alle nützlichen Informationen wie zum Beispiel Höhenprofil, Steckenlänge sowie Schwierigkeitsgrad enthalten. Die entlang dieser Strecken ansässigen Hütten und Gaststätten sind mit Telefonnummer und Internetadresse hinterlegt, wodurch das lästige Hin- und Herwechseln zwischen den Bildschirmseiten entfällt und die Tourplanung deutlich vereinfacht wird. Auch bereits bezwungene Routen kann der Benutzer nachträglich in das Programm einfügen und später als GPS-Daten auf sein Navigationsgerät überspielen. Bis jetzt gibt es die Berchtesgadener Alpen, die Zugspitze den Konigswinkel, die Allgäuer Alpen und neu den Isarwinkel und die Tegernseer Berge. Aktuell fliegt eine Kamera über die Alpen, wodurch auch Österreich, die Schweiz und Italien bald zum Rundflug bereitstehen.
reality2

Tags: ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: