Klettersteige in Italien:

Start: Talstation in Lecco

Dauer: 4 Stunden

Eher auf der klassischen Seite bleiben die italienische Klettersteige – Hängebrücken & Co. findet man seltener. Für Fans  von Himmelsleitern aber bietet sich der Gamma al Pizzo d’Erna an: 22 Leitern bringen den Klettersteiggeher höher und höher – ein Abenteuer mit reichlich Luft unter den Sohlen (nach dem ersten Sück Notausstieg zum Rif. Stoppani).

Der Mittelteil überrascht mit einer Hängebrücke. Nach dem Ausstieg noch rasch i Rifugio Stoppani einkehren und schließlich entweder sportlich absteigen (1,5 Std.) oder mit der Seilbahn hinab ins Tal.

unbenannt-4

Tags: ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: