Nahziele klar im Vorteil: Wer sparen und trotzdem verreisen will, ist gut damit beraten, im eigenen Land zu bleiben oder maximal in die Nachbarstaaten zu fahren. Viele Regionen haben sich auf den Sparkurs ihrer Gäste eingestellt, so zum Beispiel auch Kärnten: Der Wörthersee Tourismus etwa wirbt mit der Wörthersee Card, die als Eintrittskarte für mehr als 100 Ausflugsziele gilt. Inkludiert sind die Schifffahrten, Bergbahnen, Panoramastraßen, Museen, Tierparks und Erlebnisbäder in ganz Kärnten, unter anderem auch acht Strandbäder in der Wörthersee-Region.

Auch Erlebnisausflüge inklusive Guide und Transfer werden täglich gratis angeboten. Außerdem gibt es reichlich Rabatte: Bus und Bahn gewähren bis zu 50 Prozent Ermäßigung. Auch diverse Sport- und Freizeitanbieter – von der Sommerrodelbahn bis zum Kletterabenteuer – geben einen Preisnachlass von bis zu 30 Prozent. Erhältlich ist die Wörthersee Card in mehr als 140 Betrieben aller Kategorien in der Wörthersee-Region als Teil des Urlaubspaketes oder – ohne Unterkunft – zu einem Preis ab 41 Euro. Gültig ist die Karte während der gesamten Dauer des Aufenthaltes.

-> Info: Tel. 0043/(0)42 74/38 28 80,
www.woerthersee.com

Wasserskischule Lex am Wörthersee

Wasserskischule Lex am Wörthersee

Tags: , ,

Ein Kommentar zu “Spartipp Wörthersee – Urlaub in Kärnten am Wörthersee”

  1. Stani sagt:

    Ich habe einen perfekt gelegenen Campingplatz in der Festspielstadt Salzburg im Web gefunden, allerdings weiß ich nicht genau, wie ernst der Beitrag gemeint ist! Witzig ist er allemal. http://dorfzeitung.com/wordpress

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: