Als Studentin reist Lena Strack im Jahr 2006 zum ersten Mal nach Burkina Faso. In der Hauptstadt Ouagadougou arbeitet sie in einem Waisenhaus. Sie beschließt, wie- derzukehren in den westatrikani- schen Staat, dessen Menschen sie begeistert haben. Dies geschieht im Oktober 2009.




Seit einem Jahr ist Lena für das Produktdesign der VAUDE Kinderkollektion und der Packs ‘n Bags zuständig. Im Sommer 2009 wird ihre Idee eines kulturellen Austausches mit Begeisterung im VAU DE Kinderhaus angenom-
men. So entsteht ein kunterbuntes Buch, in dem die Kinder sich und ihr Leben im VAUDE Kinderhaus vorstellen und viele Fragen an die afrikanischen Kinder stellen. Als Lena ein paar Monate später nach Burkina Faso reist, werden die Fotos aus Deutschland bestaunt, ganz besonders die spielenden Kinder im Schnee.

Die Spannung ist groß, als Lena im Dezember 2009 im VAUDE Kinderhaus von den afrikanischen Kindern berichtet. So erfreut sich Paul an einem Bild von Benjamin und seinem Haustier, einer Schildkröte. Jannik schmunzelt, als er erfährt, dass der Weihnachtsmann in Burkina Faso die Geschenke mit Unterstützung eines Esels verteilt. Im direkten Austausch mit Fragen und Antworten hatten die Kleinen die Gelegenheit, durch Kinderaugen einen Einblick in die jeweils andere, unbekannte Welt zu gewinnen.

http://www.stebis.ch/data/pictures/vaude_logo_gross.gif

Tags: ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: