VAUDE bringt im Frühjahr 2010 die Kollektion “Hot Couture” in den Handel. Diese ist .Prät-ä-porter” – sprich “bereit zum Tragen”, aber überzeugt auch durch Design und hochwertige Qualität. So erinnert sie an die “Haute Couture”, von der sich VAUDE bei der Namensgebung inspirieren lies.
bads1

Insgesamt sind es zehn neue Taschen und Rucksäcke aus Planenmaterial, die VAUDE unter dem Namen “Hot Couture” entworfen hat. Fünf Modelle sind mit gepolsterten Fächern (z.B. für Laptops) ausgestattet. Weiter machen eine
klassische Umhängetasche, sowie zwei Shopper, ein Allround-Daypack und eine Sport- oder Reisetasche die “heiße” Kollektion aus. Ab April 2010 können sich auch die Endverbraucher mit “Giseie”, “Genevieve”,
“Luke” und Co. persönlich bekannt machen, denn dann ist “Hot Couture” im Handel erhältlich.

Tags: , ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: