Funktionsbekleidung aus der Zukunft – XBionic für Herren und Damen 2010

Bei der “Outdoor Shark Jacket” aus der “Outdoor Kollektion” von X-Bionic für Sommer 2010 kann der anspruchsvolle Outdoor-Sportler erstmals durch individuell anpassbare Luftventile, sogenannte Airlntakes”, sein Köperklima selbst regulieren.

Effektiv an der Brust platziert, erfüllen sie höchste ergonomische Anforderungen und sind auch in Kombination mit einem schweren Rucksack voll funktionstüchtig.

Einströmende Frischluft gelangt in geöffnetem Zustand schnell ins Jackeninnere. Dort wird sie über die am Rücken aufgebrachten “SpaceFrame”-Elemente geleitet. Diese sorgen für einen bestimmten Abstand zwischen Jacke und darunter liegender Schicht. Wie bei einem Kamin steigt nun die warme, mit viel Feuchtigkeit angereicherte Luft nach oben und verlässt das Jackeninnere am Kragen.

Die einzigartige “symbionic”-Membran nach dem Vorbild der Hautatmung des Lurchs macht die Jacke absolut wind- und wasserdicht.
Selbstverständlich werden im Sinne des Systemgedankens auch die entsprechenden “Outdoor Pants” in lang oder als Shorts angeboten.

Mit Nano-Technologie wird nach dem bionischen Vorbild von Pflanzen ein natürlicher Selbstreinigungsprozess auf die Oberfläche aufgebracht. Damit ist diese von außen hoch wasser-, sehr schmutz- und sogar ölabweisend sowie wasch permanent, also immer einsatzbereit.

Das “X-Bionic Outdoor Polo Shirt” ist auf seine Art und Weise einzigartig: Das 5 mm starke “AirDuct ShoulderPad” verteilt dank seiner genialen 3D-Stricktechnik den Druck des Rucksacks großflächig und hinterlüftet diese schwit-zintensive Zone effektiv. Die aufwändige Oberflächenkonstruktion des ,,3D-BionicSphere System” am Rücken kühlt den Sportler, wenn er schwitzt, und wärmt ihn, wenn er friert.

xbionic_main

X-Bionic


Tags: , , ,

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: