Wanderurlaub in Südtirol 2009 – Wandern + Wellness

Hier einige Impressionen unseres Wanderurlaubes in Südtitrol.
Dieses Mal haben wir etwas neues ausprobiert, ein Wanderhotel mitten in den Bergen.

Sonst haben wir immer eine Ferienwohnung in Meran, dieses Mal haben wir den neuen Trendurlaub (Wellness+Wandern) mal ausprobiert.

Wir haben im Katalog bei Wanderhotels.com geblättert und uns für den Lüsnerhof in Lüsen entschieden.

lusnerhof

Das Hotel ist in keinster Weise mit einem gewöhnlichen Hotel zu vergleichen, vom Service angefangen, die auch jeden noch so kleinen Wunsch schnell und freundlich erfüllen bis hin zum Badeteich, wo man nach der Wanderung noch eintauchen kann und das Bergpanorama einatmet.
Besonders war auch das Essen, jeden Tag kann man dort sein Hauptgericht aus 3 Varianten wählen, nachmittags gibt es zur Halbpension noch extra Suppe oder Kuchen.
Abends machen Sie für die Gäste Lagerfeuer mit Weinausschank und Gitarrenmusik (live).

Fazit:
uns hat es sehr gefallen, wir werden auch im Winter einmal ein Wanderhotel ausprobieren (Schneeschuhwandern) weil man dann denn Wellnessbereich besser nutzen kann.

Den Lüsnerhof kann ich ausnahmlos empfehlen, auch das mit der Organisation von den Wanderhotels Leuten hat super geklappt, das Blättern im Katalog macht Spass, weil nur eine begrenzte Auswahl an Hotels aus Italien, Österreich, Schweiz und Dtl. drin ist, diese Hotels aber dann mit vielen Bildern und Hotelportraits dargestellt werden (man sieht dann den Hotelbesitzer, wie er mit seinen Gästen selbst auf Bergtouren geht)

Links
Katalog bei Wanderhotels bestellen
Homepage vom Lüsnerhof
Ausrüstungsipps für Hotelwandern

Hochlandrinder kreuzen den Weg

Hochlandrinder kreuzen den Weg

Die Geisslerspitzen in den Dolomiten

Die Geisslerspitzen in den Dolomiten

Unter den Geisslerspitzen - Südtirol von seiner schönsten Seite

Unter den Geisslerspitzen - Südtirol von seiner schönsten Seite

Tags: , , ,

3 Kommentare zu “Urlaub mit den Wanderhotels – Wandern in Südtirol”

  1. Bella sagt:

    serh schöne bilder die gefallen mir echt gut und der blog an sich ist auch sehr interessant

Einen Kommentar schreiben

Kommentar: